Gibt es hier einen Psychiater?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich nehme zur Zeit Venlafaxin 300 und möchte mit Elontril von 150 auf 300 mg hochfahren.

Ich verstehe es nicht ganz eindeutig, du meinst 300 mg Venlafaxin + 300 mg Elontril möchtest du nehmen, und aktuell nimmst du nur 300 mg Venla und 150 mg Elontril?

Es ist noch nicht gefährlich für die Gesundheit, aber die Nebenwirkungen steigen. Insbesondere Schwitzen, Nervosität, Blutdruck- und Pulserhöhung. Und ggf. steigt auch das Risiko für Krampfanfälle. Viele Ärzte meiden solche Kombinationen von 2 Antidepressiva die sich in der Wirkung überschneiden (in dem Fall der Noradrenalin-Release).

(z.B Leber, Serotonin-Syndrom)?

Leber wird nicht belastet und die Gefahr einen Serotonin-Syndromes ist nicht gegeben.

Letztendlich solltest du das mit einem Arzt absprechen, wenn du eine Dosis erhöhen möchtest.

Gruß Chillersun

1. Bist du hier auf einem Laienportal

2. Kennt hier keiner deinen medizinischen Status

3. Würde auch ein Facharzt solche Fragen nicht via Internet beantworten.

Der GF- Psychiater hat Urlaub.

Eine Eigenmedikation mit solchen Medikamenten sollte niemals gemacht werden.
Frage Deinen behandelnden Arzt und nicht GF. Hier sind nur Hobbyärzte.

Warum frägst du nicht deinen?

Frag deinen Arzt. Woher sollen wir das denn wissen?

Frag deinen behandelnden Arzt!

Deine Dosierung besprichst du bitte mit deinem behandelnden Arzt.

Richtig! Hier im Forum kann niemand sagen welche Dosierung erforderlich ist.

3

Was möchtest Du wissen?