Gibt es hier eine Frau, die sich sterilisieren lassen hat (Eileiter durchtrennt) und Probleme irgendeiner Art hat und berichten möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte keinerlei Probleme. Immer wiederkehrende Schmierblutungen habe ich erst Jahre später bekommen, aber das hatte nichts mit der Sterilisation zu tun, sondern lag an Myomen in der Gebärmutterwand. Vielleicht ist es sinnvoll, das mal vom Frauenarzt abklären zu lassen.

Mutzefutz 07.09.2015, 22:48

Danke für deine Antwort. Myome habe ich auch..kleine...ein großes wurde vor ein paar Jahren mal entfernt. Der FA sagt aber, die sind so klein, dass die wohl nicht die Ursache währen...

0
putzfee1 07.09.2015, 23:02
@Mutzefutz

Und was meint der FA, was die Ursache ist? Irgend eine Meinung muss er doch haben.

0
Mutzefutz 08.09.2015, 16:31
@putzfee1

Durch meine beiden Kaiserschnitte hatte sich da ein Knick gebildet, wodrin sich das Blut ansammel würde....mmmhhh..

0
putzfee1 08.09.2015, 16:42
@Mutzefutz

Das halte ich für durchaus möglich. Das Blut, das sich dort ansammelt, fließt dann wohl nur langsam ab und dadurch kommt es zu den Schmierblutungen. Weil es "altes" Blut ist, ist es bräunlich.

Unangenehm, aber harmlos.

1
Mutzefutz 14.09.2015, 14:12
@putzfee1

Ah, ok....danke dir für deine Aufmerksamkeit für mein Problem! ;-)

0

Was für Probleme hast Du denn?

Mutzefutz 07.09.2015, 10:32

Immer wieder Schmierblutung.

0
diePest 07.09.2015, 10:42
@Mutzefutz

Das kann ich nicht bestätigen .. aber unregelmäßige Blutungen .. bzw. teilweise schon alle 3 Wochen. 

0
Mutzefutz 07.09.2015, 13:45
@diePest

Bei mir kommen sie recht regelmäßig alle 3 1/2 Wochen (früher war mein Zyklus ca. 28/29 Tage), aber dann - wie gesagt - immer wieder Schmierblutung.

0

Was möchtest Du wissen?