Gibt es hier bots?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gibt es hier bots?

Das kann niemand mit Sicherheit ausschließen. Auch die Betreiber dieser Plattform nicht; weil Bots auf den ersten Blick nicht von menschlichen Nutzern zu unterscheiden sind. Und Unterscheidungs-Automation kostet Komfort. Man wird also im Interesse der Eigenvermarktung immer Kompromisse suchen. 

(Die Software hier ist aber, ohne Betreibern und Entwicklern zu nahe treten zu wollen, so naiv gemacht, dass es super-leicht wäre, hier Bots einzusetzen.)

Aber kann es sein, dass es bei bestimmten Themen (besonders Politik über EU, Russland, USA) User-Bots gibt, die automatisch Beiträge generieren? ... Mich würde interessieren ob es sowas gibt ...

Tatsächlich werden im US-Wahlkampf derzeit in allen Lagern zehntausende solcher Bots eingesetzt. Und auch zum Bundestagswahlkampf hat zumindest die AfD bereits angekündigt, derartige Bots einzusetzen. CDU, CSU, SPD, GRÜNE und LINKE wollen das (offiziell) nicht machen.

Aber auch "SEO-Agenturen" und andere Unternehmen setzen solche Dinger gern ein, um ihre "abrechenbaren Ergebnisse" künstlich zu pushen...

Mich würde interessieren ob ... sowas möglich ist ...

Technisch machbar ist es - mit Leichtigkeit. Der Aufwand für einen einfachen Bot dürfte 2, 3 Stunden nicht überschreiten. Je nachdem, was er dann können sollte, kann aber auch deutlich mehr Zeit für die Entwicklung draufgehen. (Etwa, wenn der Bot Bezug auf vorhandene Postings nehmen soll. Oder wenn er sich etwas geistreicher verhalten soll.)

vielleicht kennt jemand sogar entsprechende Tools

Es gibt Tausende davon. Suche bei Google nach

  • Social Network Automation
  • Social Bot Software
  • Forenbot
  • (und ähnlichen Begriffen)
vielleicht kennt jemand ... leute die sowas machen

Das kann dir jeder basteln, der mehr als "Frontend-Webseiten basteln" kann. Es braucht nur geringfügig bessere Kenntnisse.
----------------------------------------------------------
wozu sowas gut sein könnte

Typischerweise wird es zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt:
  • Als "Meinungs-Macher". (Viele Leute glauben leichter, wenn sie etwas häufiger lesen.)
  • Als "Meinungs-Verstärker". (Viele Leute wollen lieber der "größeren Gruppe" angehören. Hohe Präsenz erzeugt den Eindruck von "großer Gruppe".)
  • Zur Optimierung der Wahrnehmung. (Je weiter man Informationen und/oder Links zu den eigenen Angeboten verbreitet, desto mehr Leute stoßen darauf.)
  • Zum Trollen. (Die hohe Verbreitung dieser Software und die Einfachheit der Herstellung solcher Software verleitet manchen auch dazu, sie einfach nur "just for fun" einzusetzen.)

=================================

Letztlich kannst du aber JEDE 2-3-zeilige Einlassung als "Bot" werten, wenn du ergebnis-orientiert argumentieren willst. Der Nutzwert solcher Einlassungen unterscheidet sich zumeist kaum; und der Hintergrund eines menschlichen Schreibers ist entsprechend mager; mithin kann man ihn auch als "ferngesteuert" beschreiben. (Tatsächlich geben manche Bots klügere oder tiefgründigere Kommentare ab, als so mancher "140/160-Zeichen-Optimierer".)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tetarded
29.10.2016, 12:33

Das ist einfach der Wahnsinn! Ich bin gerade ein wenig schockiert :O Vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort! Ich werde mich dann mal ein bisschen da einlesen, besonders in die AfD-Geschichte :-/

1

ich kann mir nicht vorstellen, dass Beiträge zu 100% automatisiert erstellt werden, aber dass professionelle Meinungsmacher Programme einsetzen, um Beträge ausfinding zu machen mit bestimmten Schlüsselbegriffen, um die Effektivität von bezahlten Schreibern zu erhöhen, dass kann ich mir sehr gut vorstellen.

Erwähnt man ein grosses Land im Osten Europas .. kommen sofort 1 -2 Beiträge, teils mit geringem Bezug zum eigentlichen Thema .. Dto beim Möchtegern EU Beitrittskandidaten am Bosporus. Ist schon auffällig.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Troll-Postings die absichtlich die USA so provokant hervorheben, um dann negative Reaktionen zu generieren.

Hierbei handelt es sich in der Regel immer um die selben 1-2 Personen, ganz leicht an dem Niveau zu erkennen. Es werden dann Woerter wie "Gaensehaut" und "Weinen" mit eingebaut, hier vermute ich ganz einfach mal psychische Probleme.

Vermutlich ist es eine narzisstische Persönlichkeitsstörung, aber das is ohne realen Kontakt nur eine grobe Einschaetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?