Gibt es heute weltweit mehr Sklaven als früher?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heute "leben mehr Sklaven, als zur Zeit des transatlantischen Sklavenmarkts aus Afrika geraubt wurden", schreibt Kevin Bales. Nach seiner Schätzung werden über 27 Millionen Menschen "gewaltsam versklavt und gegen ihren Willen zum Zweck der Ausbeutung gefangen gehalten", und ihre Zahl steigt ständig. Ein Merkmal der modernen Sklaverei besteht darin, dass die Sklaven zur Wegwerfware werden, sobald der Sklavenhalter sie nicht mehr brauchen kann.

http://www.kybeline.com/2010/03/22/der-preis-eines-sklaven-heute/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintoretto
26.08.2012, 09:58

danke für den Stern!

0

Naja so ganz stimmt das nicht klar zeitarbeitsfirmen sind nicht toll. Aber von sklaverei sind wir da weit entfernt. Es mag noch vereinzelt sklaverei geben aber es nicht mehr so ausgeprägt wie früher. Und in deutschland gibt es eine form der sklaverei so wie früher gar nicht. Sklaverei wär es wenn wir keinen eigenen willen mehr hätten kein recht auf freie meinung . Selbst so alltägliche dinge wie das musik hören oder das ausleben der eigenen kultur war für sklaven verboten. Und daher glaube ich das wir in deutschland noch weit entfernt sind von sklaverei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du heute das selbe unter sklaverei verstehst wie damals.. nö, ich denke nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quasi811
25.08.2012, 08:25

Es gibt nur EINE Definition für Sklaverei!!! Jedoch ein Anpassung an heutige Verhältnisse ...

0

Was möchtest Du wissen?