Gibt es heute noch neuen guten Hip Hop?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf jeden Fall!

Beispielsweise überzeugt mich der Underground-MC Masta Ace bis heute. Erst 2016 erschien das Album "The Falling Season", welches einfach großartig war. Wow, schon 12 Jahre ist es her, als das Evergreen-Album "A Long Hot Sommer" im Jahr 2004 mit Krachern wie "Beautiful", "Good ol' Love", "Da Grind" [Feat. Apocalypse] oder auch "Bklyn Masala" [Feat. Leschae] erschien. Masta Ace liefert bis heute zeitlose Klassiker.

Erst ein Jahr zuvor, im Jahr 2015 erschien das Album "The Tonite Show" von der Crew eMC, welche sich aus dem eben genannten Masta Ace, Wordsworth und Stricklin zusammensetzt. Auch sehr zu empfehlen wäre die EP "The Turning Point", erschienen 2014. Auch Wordsworth ist ein erwähnenswerter Solo-Act.

Aus dem selben Umfeld lässt sich auch das Album "Underground Superstars" von Punchline und DJ Soulclap, erschienen im Jahr 2012, wärmstens empfehlen.

Auch Edo. G (Ed O.G.) möchte ich erwähnen, welcher sowohl als Solo-MC, als auch zusammen mit Masta Ace, Bretter abliefern konnte. Die Kollabo-Werke "Arts & Entertainemt" und "Extra Entertainment", beide aus dem Jahr 2009, möchte ich besonders hervorheben, welche nur noch von dem Solo-Werk "Intelligence & Ignorance" übertroffen werden können, erschienen im Jahr 2013. Absolutes Highlight bleib für mich der Song "Power".

Hier das Brett "Make Music", produziert von Altmeister Pete Rock:

Ausnahme-Talent Marco Polo liefert ebenfalls Beats für Songs, die ihresgleichen suchen, schon allein wenn man an "Nostalgia" [Feat. Masta Ace] denkt. Seine Diskografie ist lang, einzelne Beispiele zu picken, ist nahezu unmöglich. Er produzierte bereits für namhafte Künstler wie Vinnie Paz, Heltah Skeltah, Canibus, KRS-One & Buckshot, Torae, Verbal Kent, Talib Kweli, Styles P, Pharoahe Monch, R.A. the Rugged Man oder La Coka Nostra.

Bleiben wir direkt bei Duck Down Productions und dem Duo Heltah Skeltah, bestehend aus den Membern Rock (Jahmal Bush) und Ruck (Sean Price). Ihre Diskografie ist lang, denn angefangen haben sie als Teil der Boot Camp Clik, zusammen mit O.G.C. (Originoo Gunn Clappaz), Smif-N-Wessun und Buckshot. 1996 folgte ihr Debüt-Album "Nocturnal" und das Nachfolgewerk "Magnum Force" im Jahre 1998. Völlig anders, aber dennoch so gut, war ihr Comeback 2008 mit dem Album D.I.R.T. (Da Incredible Rap Team). Hervorzuheben wäre dann nochmal einer der besten Underground-MC's, den die Welt je gesehen hat, nämlich Ruckus, später nur noch unter dem Namen Sean Price zu finden. Bis zu seinem Tod, am 08. August 2015, veröffentlichte Ruckus Brett, gefolgt von Brett. Boom-Bap's finest! Der grimy Sean Price gilt nicht umsonst als einer der besten Underground MC's, welcher von der gesamten Szene Respekt bekommt.

Es gibt so viele Musiker, welche heutzutage immer noch gute Musik veröffentlichen, man muss nur etwas tiefer graben. Meine genannten Interpreten sind nur einige der Rapper, die wirklich zu empfehlen sind und sich vor allem im Underground bewegen.

Mit freundlichen Grüßen,

Gedankenriss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cr7z und Kool Savas feier ich übelst momentan. Die wenigen, die der Mucke treu geblieben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist Kendrick Lamar was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ja gibt es Dillan Cooper echt doper dude kommt aus England. Von Black eyed peace (yesterday) ist auch gerade rausgekommen. Bomb the Bass von Bug powder. Clear soul forces. Dilated people...the four owls...hocus pockus hip hop...Royce da 59 und noch viele mehr

Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Company Flows, Funcrusherplus find ich immer noch krass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dr Dre ging es nicht um Geld und Fame?? xDDDD Ja klar xDDD omg xD schonmal was von beats by dr dre gehört? xD naaaain, da geht es überhaupt nicht um Geld xDDDD und darum seinen fame auszunutzen und damit geld zu machen xD wacht endlich auf. Früher waren die bekannten Künstler genauso Geldgeil wie die heute. Und heute gehört Leidenschaft für Musik genauso dazu wie früher, um bekannt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zecar
18.07.2017, 09:23

sicher waren sie geldgeil. ABer sie haben sich nicht ins studio gesetzt und irgendwelche wörte geschrien, die dann mit autotune verbessert und verkauft um geld zu bekommen. Und wenn du The Chronic / und The Chronic 2001 gehört hast weißt du was dre so geniales produziert hat

0

Was möchtest Du wissen?