3 Antworten

Jein.

Soziologisch kann man natürlich immer noch Klassen definieren. Aber auf der anderen Seite haben sich diese in ihrem Selbstverständnis sehr stark verändert und sind kulturell sehr viel heterogener geworden...

Insofern sind konventionelle Klassenbegriffe eigentlich viel zu holzschnittartig und der Zusammenhang zur empirischen Realität viel loser als früher...

Danke ...

0

ja. Sieht man doch ganz klar, oder nicht? Schon ganz früh sogar. In beispielsweise Schule oder Kindergarten.

Oder auch, ein aktuelles Thema, in der Pandemie.

Nun kommt es allerdings denke ich darauf an wie du die Klassen definierst und wo du dort die Unterschiede zwischen den verschiedenen Klassen ziehst. Das Klassensystem ist natürlich nicht mehr so aufgebaut wie vor 150 Jahren, demnach müsste die Definition angeglichen werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – aktives Mitglied der Linksjugend [‘Solid]

Ja,
Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Was möchtest Du wissen?