Gibt es heute auch noch Lustschlösser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Lustschloss war zu seiner Zeit ein Ort an dem die Herrschenden ihren Vergnügungen nachgingen(meist halt den lustvollen😉),und mit prachtvollen Gebäuen ihre Macht demonstrierten.Das heißt das sie dort so etwas wie Urlaub machten. Dann gingen sie eben Jagen, fraßen und soffen viel, und umgaben sich mit  ihren Mätressen(heute würde man Geliebte sagen)die ihnen sexuell zu Diensten waren. Da dieses Verhalten ein Ausdruck der Feudalherrschaft war, gibt es so etwas heute nur noch in abgewandelter Form. Heute werden dafür halt keine Schlösser mehr gebaut. Die,die heute Unmengen von Geld haben sind auch nicht mehr die Herrschenden,sondern die die mit ihrem Geld die Herrschenden steuern. Und die amüsieren sich in Edelpuffs,in teuersten Hotels,auf Ihren Luxusjachten und durchaus auch noch in protzigen Villen, die aber nicht mehr das Aussehen von Schlössern haben,aber den selben Zweck erfüllen. Also die Schlösser direkt gibt es nicht mehr, aber das was dahinter steht ist nie wegzukriegen. Nennt sich Dekadenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein es gibt nur noch glory holes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?