Gibt es Heizkessel, wo der Brenner anspringt, sobald man einen Heizkörper aufdreht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

also man kann einen Außenfühler an die Heizung anschließen der misst dann halt die Temperatur von draußen, in der Heizung selber stellt man dann einen Sollwert ein (Als Beispiel, +21 Grad). Wenn du jetzt im Sommer Temperaturen über 21 Grad hast, läuft die Anlage nicht! Wenn du jetzt aber möchtest, dass du auch im Sommer heizen kannst, wäre ein Außenfühler nicht nötig. Die neueren Heizwertgeräte kann man eigentlich auch komplett Einstellen. Sprich, du hast einen AF, stellst ihn aber im Sommer aus. Die Heizkreislaufe von der Fußbodenheizung und Heizkörper sind in der Regel getrennt, weil man in der Fußbodenheizung mit anderen Temperaturen heizt. Im Gerät selber kann man dann auch die Fußbodenheizung ausstellen, trotzdem werden die Heizkörper mit Wärme versorgt!

Wenn du die Anlage selber einbauen möchtest, frage am besten nochmal bei einem Großhändler (zB. Junkers oder Vaillant) nach, die können dir dann das passende Gerät dazu empfehlen. 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliceT3
18.02.2017, 15:03

Danke, Peaqi !

Nur - mit Junkers und Vaillant hatte ich schon telefoniert. Beide sagen, das gibt es nicht zu kaufen ... (müßte man basteln).

Meinst Du vielleicht veraltete Modelle, die es nicht mehr gibt?

Und mehrere Installateur-Firmen, die ich fragte ob sie so was realisieren können, haben sich nicht mehr gemeldet.

0

Was möchtest Du wissen?