Gibt es hasenfutter das gesund ist und hasen schneller zunehmen können?

13 Antworten

In erster Linie ist das kein Hase, sondern ein Kaninchen. Wenn Kaninchen abnehmen, dann stimmt irgendwas mit dem Magendarmsystem bitte bringe das Tier zum Tierarzt damit ist bei Kaninchen nicht zu scherzen. Was fütterst du denn? Haben deine Kaninchen immer Heu zur Verfügung? Hat dein Kaninchen Artgenossen?

Bitte stell das Kaninchen erst mal einem Tierarzt vor. Vielleicht hat es Zahprobleme. Und dann guck dir hier www.diebrain.de die Futterliste für Kaninchen an. Wenn die Zähne in ordnung sind und das Tier auch sonst gesund ist, kannst du ein bischen Ölsaaten füttern, steht auch bei Wikipedia. Generell ist, abgesehen vom Heu,m Frischfutter von der Wiese viel besser als das gekaufte Fertig-Zeug.

Auf keinen Fall Getreide. Am besten sind Maisblätter, und dieverse Gräserarten. Du kannst auch Salat (Feldsalat) füttern. Du solltest es dem "Ninchen" den ganzen Tag zugänglich machen. Zudem braucht es Auslauf! ImKäfig halten ist tierquälerei. Und Du solltest unbedingt noch einen dazuholen. Sie sind keine Einzelgänger.

Zu allererst geht bitte zum tierarzt. wenn ein kaninchen nicht mehr frisst ist das ein arlamsignal. lass bittte unbedingt die zähne kontrollieren.

gesundes energiereiches futter bekommst du in jedem supermarkt. papageienfutter hne zusatzstoffe zb. leinsamen, haferflocken, sesam usw. man kann sehr viele sämereien füttern. ansonsten sind auch möhren, pastinaken, petersilienwurzeln, maiskolben energiereich. im notfall kann man auch gekochte kartoffeln füttern aber vorher würde ich die gesünderen alternativen füttern.

http://www.gutefrage.net/tipp/artgerechte-kaninchenernaehrung-verstaendlich-erklaert

Bitte geh mit deinem Kaninchen zum Arzt, da Gewichtsverlust eine Krankheit vermuten lässt. Eins meiner Kaninchen ist auch sehr dünn, er hat im Blutbild Auffälligkeiten (soweit ich mich erinnere Missbildung der Blutkörperchen, vermutlich Krebs, hatten damals alles Mögliche getestet und ausgeschlossen), deshalb muss ich ihn täglich zusätzlich füttern, er bekommt dann einen Brei aus Herbi Care, einer Art Müslimischung, etwas geraspelter Möhre, etwas Obst wie Banane, Sonnenblumenkerne, Leinsamen.... besonder effektiv sind die fettigen Nahrungsmittel, sie enthalten am meisten Kalorien. Also ruhig ein paar Samen extra füttern. S.a. http://www.diebrain.de/k-papp.html

Bitte hol deinem Tier einen Partner aus dem Tierheim. Es sollte nicht länger alleine leben müssen, das ist eine Qual für Kaninchen.

Was möchtest Du wissen?