Gibt es "Handbetrieb" ohne daß die Fußbodenheizung mitläuft?

2 Antworten

Das geht prinzipiell mit jeder Heizung - allerdings nicht immer mit der standardmäßig im Heizkessel integrierten Steuerung. Diese müsste nämlich mehrere Heizkreise individuell ansteuern können. Nötigenfalls muss man eine zusätzliche Steuerung installieren (so etwas haben diverse Heizungstechnik-Hersteller im Programm), die sozusagen als "Master" die einzelnen Pumpen und die Mischer für die verschiedenen Heizkreise ansteuert, während die integrierte Steuerung des Heizkessels dann als "Slave" arbeitet und sich nur um die benötigte Heizwassertemperatur kümmert. Ob der Heizkessel überhaupt laufen soll, und welcher Heizkreis überhaupt und mit welcher Wassertemperatur laufen soll, bestimmt dann die "Master"-Steuerung.

Bei mir zuhause ist das so ähnlich realisiert, auch wenn ich nur einen Heizkreis habe. Ich habe eine Solaranlage mit großem Pufferspeicher von Consolar, von Consolar ist auch die "Master"-Steuerung. Diese "Master"-Steuerung gibt der integrierten Steuerung des Heizkessels (Weishaupt) die Anforderung, wenn der Heizkessel arbeiten muss.

2

Danke!
Aber dann würde mich interessieren, welcher Hersteller das "im Programm" hat. (Keiner der von mir kontaktierten erwähnte so was.)

0
22
@mausika24

Ich habe jetzt mal exemplarisch bei Weishaupt nachgesehen, von denen ich meine Heizung habe. Guckst Du hier: http://www.weishaupt.de/service/fachprospekte-bedienungsanleitungen/fachprospekte/gas-brennwertsysteme

Lies mal nach im Prospekt für das Heizsystem Weishaupt Thermo Condens bis 32 kW. Für eine Steuerung mehrerer Heizkreise brauchst Du zusätzlich zum Heizkessel (mit integrierter Steuerung) ein Fernsteuermodul und ein Erweiterungsmodul für zusätzliche Heizkreise.
Ich bin kein Weishaupt-Verkäufer. Ich gehe davon aus, dass andere Heizungstechnik-Hersteller so etwas auch haben.

Es mag sein, dass nicht jeder Heizungs-Installationsbetrieb sonderlich fit in Steuerungstechnik ist. Vielleicht hast Du bei den falschen Installateuren angefragt.

0
2
@Dampfschiff

Super! Danke!

So klar haben mir die Weishaupt-Leute das nicht erzählt (2 von denen haben sich sogar widersprochen; und es ging glaube ich wieder nur via "Fachmann-Ebene").

Aber ich werde da nochmal nachhaken.

0

Ja!

Das geht bei allen Herstellern, da die beiden Kreisläufe jeder für sich eine Umwälzpumpe haben. Einfach Betreffende aus lassen. (mach ich immer nach Bedarf)

2

Dann sag mir bitte, welche Heizung Du hast! (Hersteller? Typ?)

"Bei allen ..." ist sicher falsch. - Bei meinen Hersteller- und Fachinstallateur-Kontakten hörte ich bisher immer nur "geht nicht". Von einigen Herstellern hab ich das auch schriftlich.

Und z.B. Viessmann Vitocomfort schaltet Komfort-Betrieb sogar nach 8 Stunden automatisch ab (siehe Betriebsanleitung).

0
17
@mausika24

Steuerung und Kessel von Fissmann (Tetramatik FR4)

Brenner Golling

0
2
@Sauperle

Gibt's wahrscheinlich heute nicht mehr.
Ich fand im Internet keine Betriebsanleitung für Tetramatik.

0
2

Wär nett, wenn da noch eine Antwort käme

0

Pferd in der Abteilung zurückhalten! Wie?

Neulich beim Reiten bin ich ein Pferd geritten, dass sehr flott ist und immer schön fleißig mitläuft. Das ist auch gar nicht schlecht, aber einmal sollte das Pferd vor mir in der Abteilung antraben und dann angaloppieren, aber mein Pferd ist dann auch mitgerannt und ich habe es nicht geschafft, dass er anhält. Meine Reitlehrerin sagte, ich soll mich zurücklehnen, und mein Gewicht nach hinten verlagern, aber es hat trotzdem nicht geklappt. Ich habe es nicht geschafft, dass er bei den anderen nicht mitläuft, er ist immer mitgerannt. Was soll ich nur tun? Bitte helft mir!!!!! Danke!!!

...zur Frage

Korrekte Förderhöhe der Umwälzpumpe einstellen

Habe seit heute eine WILO PICO Umwälzpumpe mit Digitaldisplay. Jetzt habe ich eine Frage zur Förderhöhe. Die lässt sich dort von 0.5 - 4.0 einstellen. Die Umwälzpumpe ist für die Fußbodenheizung. Die Höhe von der Position der Pumpe bis zur Fußbodenheizung in der ersten Etage (höchster Punkt) beträgt ziemlich genau 3,90 m.

Jetzt habe ich im Internet aber irgendwie gelesen das das noch nicht die Förderhöhe ist diese 3,90 m ? Falls noch Daten weitere Daten gebraucht werden. Das Heizungswasser beträgt in der Regel 35 °C, muss wie gesagt eine Höhe von 3,90 m erreichen (Fußboden 1. OG) und der Druck im System beträgt 0,9 BAR.

...zur Frage

Wolf Heizkessel NG -2E 29 Kw läuft nur im Handbetrieb,also manuell Schornsteinfegerstellung,bei umschalten auf Automatik geht nichtsmehr?

Wolf Heizkessel NG -2E 29 Kw läuft nur im Handbetrieb,also manuell Schornsteinfegerstellung,bei umschalten auf Automatik geht nichtsmehr?Die elektronische Schaltuhr ist richtig eingestellt und auf on.Könnte das der Außenfühler verursachen?Oder hat jemand eine Idee.

...zur Frage

Welche Heizung kann (ohne Tricks) im Sommer heizen?

realistir schrieb (in einem vorhergehenden Blog):

Normal kann keine käufliche Heizung so etwas ...

Doch: Die bei meinen Schwiegereltern in Österreich. Ich möchte - ohne viel Bastelei - einen von 2 Heizkreisen (nur den im Keller)** nicht** witterungsgeführt haben.

...zur Frage

Heizkreis der Fußbodenheizung abklemmen

Hallo, es scheint in einem Heizkreis der Fußbodenheizung ein kleines Leck zu geben. Wasser im Fußboden und beim Untermieter. Jetzt war eine Firma da und hat die einzelnen Kreisläufe abgedrückt, ohne einen Druckverlust auf dem Manometer der Druckpumpe zu sehen. Beim Abdrücken der gesamten Heizung hat der Monteur ein zusätzliches Manometer (leider nur da) angeschlossen und einen Druckabfall gesehen. Gibt es eine Möglichkeit den defekten Kreislauf zu finden, ohne eine weitere hohe Rechnung zu bekommen? Was passiert, wenn ich die einzelnen Regler der Kreise zudrehe? Kann ich damit die möglichen Kreise "abklemmen"? Oder ist dann immer noch Druck auf den Kreisen? Bekomme ich die überhaupt druckfrei? Danke für die Antworten!

...zur Frage

Wie schalte ich die Fußbodenheizung ein?

Wir sind im Mai in die neue Wohnung mit Fußbodenheizung eingezogen und mit den nun tiefer werdenden Temperaturen stellt sich langsam die Frage: wie schalten wir die Fußbodenheizung ein? Wir haben an den Drehrädchen der Raumschaltung die gewünschte Temperatur eingestellt (vgl. Bilder). Leider reagiert die Heizung nicht und der Fußboden bleibt kalt. Die Außentemperaturen liegen derzeit bei ca. 12 Grad, so dass der Außenfühler anspringen sollte. Auch heizen die Handtuch-Heizungen in den Bädern nicht, die über einen eigenen Heizregulierer am Heizkörper verfügen.

Wo muss ich drehen, drücken, ziehen damit die Anlage anspringt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?