Gibt es gute und kostenlose Antivierenprogramme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Avira AntiVir ist ganz gut und frisst auch nicht zu viel Leistung.

Sowas wie Kasperski würde ich nicht empfehlen, da sie zu aufdringlich sind und in jeder Situation eine kostenpflichtige Version aufdringen wollen, indem sie einen Schaden am Computer vortäuschen.

Dazu noch AdwCleaner für die "harmloseren" Viren, also für Adware und No Script (Falls du Firefox hast)für deinen Browser.

Denn No Script verhindert dass du dir Viren von Websiten ziehst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wedck
31.08.2016, 19:03

Avira zieht bei mir extrem Leistung. Im Taskmanager bei normaler Nutzung der 2. Eintrag von oben bei sortieung nach CPU!

0

Avast Free oder AVG Free sind gute Anti-Viren-Programme

Malwarebytes Anti-Malware ist auch ein sehr gutes Programm gegen jede Art von Schadsoftware und Spyware. Es erkennt Würmer, Trojaner, Rootkits, Rogue-Dateien, Bots und mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativ kann einfach ein sicheres Betriebssystem neben Windows installiert werden, ein Virenscanner ist unter Linux laut dem BSI für Webtätigkeiten nicht nötig.

Die Ausstattung mit Vollversionen ist unter Linux spürbar besser als bei dem propritären Windows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Avira bin ich sehr zufrieden.

Avast soll aber auch nicht schlecht sein. Am besten du informierst dich mal über die beiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut einer Liste ist AvastAntivirus das beste gratisprogramm. Mit Programmen wie Bitdefender oder Kaspersky (Kosten) ist es nicht zu vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Avira ist, wie schon von anderen Leuten hier gesagt, eins der besten Programme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?