Gibt es gute Auftragsbörsen für Freiberufler ( IT-Branche )?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich kann mich nur der Gulp-Empfehlung anschließen: Unter http://www.gulp.de/robot/seek.html findest du eine umfangreiche Auswahl an Projekten. Kleine Warnung: Meistens handelt es sich dabei um sogenannte Kopfgeldjäger. Du trittst also zunächst nicht selbstmit dem Kunden in Kontakt, sondern mit einem Vermittler, der dafür dann "Prozente kassieren" wird. Das ist aber (zumindest die ersten Jahre) so üblich.

Die dort angelegten Projekte sind tatsächlich eher langfristig und in höheren Volumenbereich. Die Anzeige kostet für mitarbeitersuchende Dienstleister Geld und macht sich auch erst nach gewisser Laufzeit bezahlt.

Und noch eine Warnung: Schaue dir die Projekte recht genau an. Viele sind doppelt und dreifach vertreten, mit nur geringen Abweichungen, aber von verschiedenen Dienstleistern. Es ist etwas unangenehm, wenn der Kunde einem im Vorstellungsgespräch erläutert, dass man verschiedentlich vorgestellt wurde.

Zu Kopfgeldjägern: Es gibt mittlerweile eine beachtliche Menge schwarzer Schafe. Da wird das Profil auf die Anforderungen hin "fokussiert", hier und da mal derZeitraum etwas verändert, oder man wird auch mal an Stellen angeboten, zu denen man überhaupt nicht passt.

Schlimmste Erfahrung: 1Kunde, 3 mal angeboten, davon nur 2 mal gefragt (mitunterschiedlichen Anforderungen). Von diesen 2 hat dann auch noch einer einen Dipl. Ing. in mein Profil eingeschleust. Sawas ist allerdings schon selten (und auch echt strafbar). Grß, Saleb

Richtig. XING ist eine gute plattform. Ich nutze auch noch freelancermap.de. das reicht mir voellig.

Was möchtest Du wissen?