Gibt es gute Anfänger Motorräder?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was willst du den? Neu oder Gebraucht, nen Großes gedrosselt oder eines das ungedrosselt seine 48ps hat, willst du ne Chopper, Tourer , Sportler, Enduro, Reiseenduro, Naked und was ist dir lieber, hohe Drehzahlen, niedrige dafür Kraft von unten raus?

Du musst genau wissen was du willst, liegende oder sehr aufrechte Sitzposition, Breiter oder schmaler Knieschluss, mehr oder weniger Angewinkelte Beide evtl auch durchgestreckt?

Willst du auch mal durch den Schotter oder nur auf der Straße fahren?

Ich werf einfach mal die Kawasaki Er 6n, Sozuki Vstrom 650 und Ninja 300 in den raum das wär nen Naked, ne Reiseenduro und ne Supersportler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Yamaha TDN 900 fällt mir noch ein, ist etwas älter und bei deinem budget kannst du dir sicher zwei davon kaufen.

BMW ist super Tourentauglich, da kannste nicht viel falsch machen.

Mit der neunen Regelung für die 48Ps drosselung mit max offen 96Ps, ist es etwas umständlicher geworden, trotzdem würde ich mir ein Mopped mit mim 800ccm Hubraum suchen, gerade wenn du Strecke machen willst. Drehmoment ist durch nix zu ersetzten und bei den gedrosselten 600ccm 4 Zylindern wirds dann irgendwann echt knapp, wenn du mal mit Gepäck oder Sozia fährst. Die haben dann ihre richtige Leistung nicht und unten rum kaum nennenswertes Drehmoment, das macht echt keinen Spass, finde ich.

Viele Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skipworkman
10.09.2016, 15:03

ups..TDM heißt sie, nicht TDN

0

Kommt natürlich auch auf deinen Körper an. Wenn du nur 1,60 groß bist, wäre ein kleineres Motorrad bequemer, und einfacher, als ein großes. Ich würde mir Modelle raus suchen, die dir gefallen, und dann Probefahrten machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Kawasaki gibts einige gute Einsteiger-Bikes.
Die meistverkaufte ist die Kawasaki ER6-n bzw. ER6-f.
Dann gibts noch die 300er als Z und als Ninja.
Die ER kann man z.B. recht gut tieferlegen für kleinere Fahrer/innen
Ansonsten sind die Modelle auch gerne bei Fahrschulen beliebt wegen Ihrer Robustheit und Handlichkeit.
Fahr einfach mal zu den Händlern und fahr ein paar Maschinen probe, die Dir empfohlen werden... mach Dir selber ein Bild.
Paß auf, wenn Du eine zum Drosseln auf 48 PS kaufst, daß sie offen nicht mehr als 96 PS hat, sonst gibts evtl. Ärger im Ausland...
Hier gibts noch mehr Infos:
http://www.kawasaki.de/de/offers/die\_48-ps-modelle\_von\_kawasaki?Uid=0958WgsOX1wMCQtfWwoKXAwLDFEKDQxfW11eXFAMXllYDFE


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, sowas ist extreme geschmackssache.

ducati monster würde ich mir anschauen, kann allerdings nichts über den preis sagen - ein bekannter hat diese maschine und ist sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst so ziemlich jedes Motorrad droßeln. Also kannst dir ne Yamaha R6 oder genrell eine 600er holn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, selbstfahrende gibt es noch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?