gibt es große haushamster?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die größten Hamster, die in der Heimtierhaltung zu finden sind, sind die Goldhamster.

Die größten Goldhamster dürften ca. so groß sein wie die kleinsten Ratten. Also maximal werden sie etwa 20 cm lang.

Informier dich bitte auf http://www.diebrain.de/hi-index1.html, bevor du dir einen anschaffst. So siehst du, ob ein Hamster zu dir und deiner Lebensweise passt und machst von vornherein alles richtig.

atrock 24.01.2011, 17:43

oki danke darum informiere ich mich ja auch unter anderem hier ;)

0

Rattengroß? Vielleicht meint deine Kollegin ja ein Meerschweinchen. So groß wie ein Zeigefinger werden allerdings nur Zwerghamster. Normale Goldhamster oder Teddyhamster werden schon ein bisschen größer.

Was führt Dich denn zu dem Wunsch, ein Haustier haben zu wollen? Wie kommst Du auf einen Hamster? Hamster sind übrigens Beobachtungstiere - keine Kuscheltiere.

Wieviel Platz hast du denn in Deiner Wohnung? Ein handelsüblicher "Käfig" aus dem Zoohandel wird nicht ausreichen.

Dein Kommentar hier

"...ne meine mutter hatte merrschweinchen die stinken und quiken dämlich ^^ trotzdem danke :)" ...

gibt mir auch zu denken.

Für welches Tier Du Dich am Ende auch entscheidest. Bitte informiere Dich vorher darüber.

Mir persönlich scheint kein Haustier geeignet für Dich zu sein.

atrock 24.01.2011, 17:40

komisch hat nicht viel mir meiner frage zu tun ... ich informiere mich ja ... DARUM FRAGE ICH JA HIER ... find ich immer lustig wie sich leute meinungen bilden nur weil eine frage gestellt wird

0

Mittelhamster von holländischen Züchtern wiegen oft 200 gr und mehr.

Hamster sind als Haustiere ungeeignet, weil sie Nachtaktiv sind und es nicht mögen angefasst zu werden, das verursacht ihnen Stress.

Nimm lieber zwei Meerschweinchen, die sind nicht derart ausgeprägt nachtaktiv und keine Einzelgänger.

Gruß Ragnar

atrock 24.01.2011, 14:13

ne meine mutter hatte merrschweinchen die stinken und quiken dämlich ^^ trotzdem danke :)

0
Ragnar12983 24.01.2011, 14:25
@atrock

Na, dann wirst du mit einem Hamster erst recht nicht glücklich. Der stinkt nämlich noch viel mehr und quiekt zwar weniger, aber dafür ist er immer erst dann aktiv, wenn du ins Bett musst. Wenn "stinken" das Thema ist, kannst du alle Nager vergessen, die riechen (bzw.: deren Urin riecht) immer unangenehm, ob jetzt Maus, Ratte, Hamster, Meerschweinchen, Degu oder Kaninchen.

So richtig stinken sie aber erst dann, wenn man sie nicht oft genug sauber macht... (Und Katzenpisse - die stinkt erst einmal!)

0

Es sind genaugenommen keine Hamster sondern Meerschweinchen...ich hab selbst welche und sie sind echt toll!!!Wenn du sie als Babys bekommst dann siend sie Handzarm P.S:Sie essen sehr gerne Gurken,Paprika und Körnerfutter!!! Viel Spaß noch Louisa

Was möchtest Du wissen?