Gibt es Grammophone zum abspielen neuer platten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst ein großes Lob, daß Du den einzigen ewig haltenden Musikspeicher, den es überhaupt gibt, erstanden hast. Warum Du jetzt ausgerechnet so ein altertümliches Grammophone und nicht einen Schallplattenspieler möchtest ist mir allerdings schleierhaft :-)

Bei Plattenspielern unterscheidet man Kristallsystem, Magnetsystem und Moving Coil. Richtig teure Plattenspieler sind derart gut, daß sie sogar CD-Spieler qualitätsmäßig hinter sich lassen. Und es gibt richtig "warmen" Direkt-Analogklang". Wie Du allerdings sicherlich weißt, bedarf es einer ständigen gründlichen Pflege der Platten. Das ist ein ganz eigenes Kapitel für sich. Stichworte: Handhabung, Nassabspielen, Nadelreiniger.

Plattenspieler kannst Du sehr leicht im Handel oder On Line-Shop beziehen. Wenn's kein neuer sein soll bieten sich Flohmarkt, An- und Verkaufsshops und natürlich auch EBAY an.

Als gute Marke gilt vor allem DUAL.

Neue Platten mit einem Alten Grammophon abzuspielen ist technisch Unmöglich! Du würdest dir deine Schallplatten zerstören. Außerdem sind Neue Platten mit der RIAA-Kennlinie aufgenommen. Ein Grammophon kann die RIAA Verzerrung nicht Rückentzerren und somit hättest du selbst wenn du die Platte abspielen könntest einen völlig Verzerrtes Klangbild. Null Bass und Extrem viel Höhen.

Hi, Schallplattenspieler sind in. Kosten teiweise ein Schweinegeld (High Tech). Du kriegst sowas in allen Preislagen. Gruß Osmond http://www.hifi-regler.de/shop/dual/dual_cs_410-1_silber.php

Sorry, das hat mit Dual nichts mehr zu tun, das ist billigster "Chinamüll" -!-

Dein Rat also Chinaschrott oder einer mit 118.00€ ... hmm???

0
@Cliff

Hi, das war nur ein Beispiel, relativ preiswert. Für 1 oder 2 LP braucht man keinen hochentwickelten Spieler. Da tuts ein e Automatikleier. Wer mehr Geld ausgeben mag, kann sich ja einen Tangentialtonarm oder einen Unipivot mit mind. 500 Euro teurem Tonabnehmer zu seinem Spitzenlaufwerk zulegen. lgO

1
@osmond

Lach, schlechtes Beispiel. Bin mit der Technik aufgewachsen, gelernt, und habe sie repariert... ach egal

0
@Cliff

Da tuts ein e Automatikleier.

Halte Dich bitte aus diesem Thema fern. Danke. MfG

0
@Cliff

@Cliff:

"Halte Dich bitte aus diesem Thema fern."

Sag mal geht's noch ?? Wie springst Du hier mit Deinen eigenen Community-Kollegen um ? Schon mal an der Nettiquette geschnuppert ? Du kannst hier nicht einfach Vorschriften abgeben, wer sich hier welchem Thema widmet. Ich denke nicht, daß es Dir schmecken würde, wenn jemand Dich so abfällig kommentiert.

LG Timeoscillator

0
@Cliff

http://www.winzer-service.de/thema10/show.php Zitat: Schwäbische Höflichkeit In den Wochen vor und während der Weinlese ist das Betreten der Weinberge für Unbefugte verboten. Natürlich gibt es immer wieder Leute, die über Verbotsschilder hinwegsehen, wie etwa ein zerstreuter Professor, der eines Tages gedankenschwer plötzlich mitten im Weinberg auf einen Wengerter stieß, einen nicht wortfaulen aus dem Württembergischen. "Machscht, daß Daus meim Wengert rauskommscht, Du Siach, Du verfluachter, oder i schlag Dr dLäuf a, daß Duf de Stompe hoimkrattle muascht. Dir henk is Kreuz aus, no koascht Dein Ar_sch en dr Schleng hoimtrage! Di schlag i oagschpitzt en Grond ond Bode nei, daß mor di mit dr Beißzang wieder rausziage muaß". Natürlich ist der Professor ob dieser Drohungen völlig verdattert: "Entschuldigen Sie, aber ich habe wirklich nicht gewußt, daß man hier nicht gehen darf". Darauf der Weingärtner: "Drom han is zerscht au em Guate g`sait".

1
@osmond

Lach ; der war gut mein Schätzle :-)))

0

Plattenspieler ohne Boxen?

Hi Leute!

Ich bin auf der Suche nach einem Plattenspieler, den ich sowohl ohne als auch mit Boxen verwenden kann.

Gibt es sowas? Oder kann man Plattenspieler nur mit Boxen "zum Klingen bringen"?

Ich hab auch an ein Grammophon gedacht, aber bei denen ist es mit den Vinyl-Platten sehr kompliziert.

Lg

...zur Frage

Habt ihr Argumente pro und contra für Plattenspieler?

Was spricht dafür, sich heutzutage noch einen Plattenspieler zuzulegen und was spricht dagegen. Ist die Soundqualität einer Vinyl-Platte hörbar besser als die einer CD? Wie sieht es hingegen mit dem Verschleiß von Platten aus? Ist das ein starkes contra Argument gegen Plattenspieler?

...zur Frage

Staub Klumpen auf Plattenspieler Nadel

Hallo,

Ich besitze: 2x Technics 1200 MK5 mit Shure M44-7, Schräg installiert (Turbtablist Style), Höhe = 0, Auflagekraft = 3, Antiskating = 0 und das Standart Serato Vinyl (blau) (DJM 900 SRT)

Wenn ich eine Weile lang, damit auflege, bildet sich nur auf dem linken TT einen Staub Klumpen. Denn die Nadel zerkratzt das Vinyl. Aber beide Plattenspieler haben dieselben Einstellungen.

Weiss vielleicht jemand an was es liegen könnte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wann knistern Schallplatten?

Ich habe mir vor kurzem einen plattenspieler angelegt und bin noch ein "Anfänger" in der sache vinyls usw. Jetzt stellt sich für mich die Frage warum meine Platten nicht so typisch knistern (was mir an der ganzen sache am meisten gefällt). Liegt es daran das meine Platten brandneu sind?

...zur Frage

Hochwertige Vinyl Platten kaufen?

Hallo erstmal :) Kann mir jemand erklären wo der Unterschied zwischen 180g platten und 200g platten liegt ? Und welche platten sind hochwertig genug für einen modernen Plattenspieler bei der Rega RP40 ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?