Gibt es Grafikkarten, bei denen es Möglich ist den Speicher zu erweitern?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Diese Erfindung ist unnötig 100%
Diese Erfindung gab es schon, wurde aber mangels Profit eingestellt 0%
Diese Erfindung wäre Sinnvoll 0%

6 Antworten

In der frühen x86-Steinzeit, also den Achtzigern, gab es das mal. Aber da konnte man sich ja gleich seinen ganzen Rechner noch selbst zusammenlöten.

Heute ist das nicht mehr sinnvoll machbar, denn der Weg zwischen GPU und Speicher muss so kurz wie möglich sein. Früher war der am anderen Ende der Karte aus dem Weg, zwischendurch rückte er immer näher heran, Jetzt ist er komplett um die GPU herum positioniert, bei HBM mit auf einer Platine, und mit zukünftigen Speichergenerationen wird er möglicherweise direkt mit auf den Die kommen.

Dazu kommt, daß Grafikspeicher eh anders genutzt wird, als SystemRAM. Ein variabler Speicher wäre nicht nur technisch aufwendig und verlangsamend, sondern für die meisten User auch ein unnütz kostendes Feature.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diese Erfindung ist unnötig

Wenn es so einfach wäre, eine Grafikkarte mit viel VRAM zum Laufen zu bringen, dann würden die Titans von Nvidia keine 1000€+ kosten.

So einfach, wie du dir das vorstellst, ist das nicht. Bei einer Grafikkarte muss alles miteinander arbeiten können. VRAM, GPU Clock, Memory Clock, etc. Glaubst du, da kann man einfach mal so ein paar GB dazupacken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diese Erfindung ist unnötig

Mir ist keine Grafikkarte bekannt, auch nicht in der Vergangenheit, wo sowas möglich gewesen wäre. Macht meiner Meinung nach auch nicht soviel sinn. Da es nix bringen würde, bei einer billig Grafikkarte 8 GB VRAM drauf zupacken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es soll ja irgendwann möglich sein, dass sich durch sli der Grafikspeicher verdoppelt. Bisher gibt es das aber noch nicht. Macht auch keinen sinn. Da nicht der Speicher sondern die Geschwindigkeit der Karte entscheident sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diese Erfindung ist unnötig

braucht man nicht. wenn du mal mehr speicher brauchst ist es sinnvoller eine neue und gleichzeitig leistungstärkere karte zu kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diese Erfindung ist unnötig

Das wäre ziemlich bescheuert. Grafikkarten sind dafür gedacht große Datenmengen mit den gleichen Operationen zu bearbeiten. Sie sind demzufolge darauf optimiert und sie dann variabel zu bauen, würde sie nur verlangsamen.

Es ist der Vorteil von Grafikkarten, dass alles lokal beieinander liegt und somit geringere Latenzen vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?