Gibt es Gott wirklich als Referat was sollte ich dabei alles Fragen?

10 Antworten

also ich finde das ein sehr sensibeles thema. ich denk mal wenn du über verschieden releigonen redest hast du schon geung gesgat, denn die relrigonen sind ja meist von gott abhängig. dann vieleicht noch seit wann dieer gedanke, dass es gott gibt schon gibt aber das ängt ja auch mit der religion ab

Es geht ja hauptsächlich darum, dass du zeigst, dass du große Themen gut vereinfachen und darstellen kannst. Also nimm die wichtigsten Argumente auf und diskutiere sie von beiden Positionen aus. Da die These ist, dass es einen Gott gibt,spiele anhand einiger Argumente für diese These die Für- und Gegenargumente durch.

zB: Die komplexität der Lebewesen deutet auf einen Schöpfer( aka Gott) hin. Gegenargument: Die synthetische Evolutionstheorie kann beweisen, wie komplexe Lebensformen aus weniger komplexen entstanden sind.

Alles etwas ausführlicher und du hast einen guten Vortrag über die Frage, ob es Gott wirklich gibt.

Spoiler: Natürlich lässt sich diese Fragestellung nicht eindeutig beantworten, das sehen selbst die härtesten Atheisten so, denn widerlegen lässt sich wissenschaftlich nichts so einfach. Keine Einhörner, keine Zahnfeen, keine Engel keine Götter ;)

mein Lieblings-Philosoph, René Descartes, hat mal 3 Gottesbeweise aufgestellt. Man munkelt zwar, dass er das nur gemacht hat, um nicht als Ketzer verfolgt zu werden, aber die Beweise sind zwingend logisch, wie bei Philosophen üblich. Hier findest du einige Anregungen, ich glaube Descartes ist auch dabei

http://de.wikipedia.org/wiki/Gottesbeweis

also, Descartes Gottesbeweise galten schon zu seiner Zeit als unlogisch und nicht besonders schlüssig. Heute wird kein Philosoph diese "Gottesbeweise" noch mit Ernst verteidigen wollen. Deine Vermutung ist nicht unbegründet, genauso wie Descartes auch schon seine "Meditationen" im kirchengefälligen latein geschrieben hat um seine durchaus für die Kirche schwerwiegenden Konsequenzen des Inhalts ab zu mildern, was damals schon als sehr konservativ galt, hat er auch diesen Gottesbeweis und die Widmung an die Kirche in diesem Buch wohl geschrieben.

Descartes war ein genialer Philosoph, aber auch ein Opportunist. ;)

...und zwingend logisch ist längst nicht alles, was Philosophen so niederschreiben. Sonst gäbe es keine Widersprüche zwischen Philosophischen Strömungen und Philosophen wären eher Mathematiker oder?

1

mein Lieblings-Philosoph, René Descartes, hat mal 3 Gottesbeweise aufgestellt

Und seitdem sind wir draugekommen, dass rein deduktive Argumente keine gute Methode sind, um etwas über die Wirklichkeit zu erfahren.

aber die Beweise sind zwingend logisch, wie bei Philosophen üblich.

Falsch:

1) Deduktive Schlussfolgerungen sind nur so gut, wie die Prämissen. Diese können falsch sein. Und bei Descartes wissen wir, dass es der Fall ist. Google einfach Masked Man Fallacy

2) Induktive und Abduktive Schlüsse sind plausibler, als die Alternativen, aber können sogar dann falsch sein, wenn die Prämissen stimmen.

1

ich muss referat über bildschirme halten?!

geht es auch wenn ich einfach erkläre wie ein monitor funktioniert?

...zur Frage

Warum gibt es so viele verschiedene Götter und Religionen?

Haben Menschen Gott erfunden oder gibt es wirklich einen ? Und wenn es einen Gott gibt, warum dann so viele auf einmal ? Ist das nicht verwirrend ? 🤔

...zur Frage

Ist Religion wichtig für Gott?

Hallo, ich mache mir in letzter Zeit wirklich Gedanken, ob Religion für Gott wichtig ist, denn es heißt ja, dass Gott seine Schöpfung und somit auch den Menschen liebt. Nun gab es ja auf dieser Welt viele Religionen und Menschen, nicht nur in der Gegenwart, auch in der Vergangenheit.

Nun behaupten ja, zumindest die abrahamitischen Religionen, dass man nur gerettet werden kann wenn man der richtigen Religion ( Christentum, Judentum, Islam und dabei noch in der richtigen Spaltung ) angehört.

Wäre es nicht ungerecht von Gott, wenn jetzt nur, sagen wir mal die Katholiken, am jüngsten Tag gerettet würden und alle anderen Menschen die je auf der Erde gelebt haben, egal ob gut oder böse, vernichtet, nur weil sie einen anderen glauben haben und hatten?

Was glaubt ihr?

...zur Frage

Was denkt ihr über Gott (Homosexualität, andere Religionen, Alltag)?

Ich bin selber gläubig und es würde mich interessieren was andere so von Gott halten. Was denkt ihr von anderen Religionen? Welche kennt ihr? Seid ihr selber gläubig und wenn ja, was macht der Glauben für euch aus? Was denk ihr von Gott in Verbindung mit Homosexualität? Kann man den Glauben mit dem Alltag (Schule, Arbeit, Etc.) „verbinden"? Schreibt einfach mal als Antwort was ihr so von dem Thema denkt. Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

THANKSGIVING bedanken?

Ich muss in Englisch ei Referat über Thanksgiving halten. Ich habe wirklich lange rechaschiert aber bin zu nichts gekommen also meine Frage wäre wie sie sich bei Thanksgiving genau bedanken. und be wem sie sich bedanken. bedanken sie sich bei gott und beten sie oder wie -_-.. wäre nett wenn ihr helfen könntet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?