Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Quebec und Belgien hinsichtlich der Francophonie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

na die haben beide ein etwas anderes Französisch, mit besonderen Ausdrücken, die manchmal direkt von der anderen Sprache im Land (englisch bzw. Flämisch) übersetzt wurden. In der Schweiz ist das auch so... z.B. "exercice" als übersetzung von "Exercice" (Sport, Bewegung) ist in Kanada akzeptiert, in Frankreich eher nicht. In belgien sagt man "je sais" statt "je peux" für ich kann. In F wäre das falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noooah
02.02.2015, 18:08

danke, ich meinte aber eher vom Land selber her. Zum Beispiel dass es in beiden eine Unabhängigkeitsbewegung gibt usw.

0
Kommentar von Duponi
03.02.2015, 09:10
In belgien sagt man "je sais" statt "je peux" für ich kann. In F wäre das falsch.

kommt 1. auf den Kontext an und 2. gibt es keinen Unterschied da zwischen Belgien und Frankreich.

Je sais nager=ich kann schwimmern (ich habe es gelernt)

je ne peux pas nager, parce que j'ai mal aux jambes = ich kann nicht schwimmen weil ich die Beine weh habe,

Wenn man mal von den berühmten septante und nonante absieht, ist nur der Accent etwas anders

1

Als Franzose hast du sicher mehr Schwierigkeiten jemanden aus dem Quebec zu verstehen als jemanden aus der Wallonie. Weiterhin haben beide wohl ein paar Wörter die sonst nicht gebraucht werden, aber das ist sowieso normal. Ansonsten lediglich Akzentunterschiede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?