Gibt es Geld vom Jobcenter wenn die Wohnung auf fremden Namen läuft?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also dass die Wohnung auf deren Namen laufen muss ist ja schonmal Schwachsinn, dann würde es ja garkeine WGs geben. Ich hatte in der Ausbildungszeit schon folgende Situationen:

Wenn ihr alle nicht verwandt seid muss jede einzelne Person die Hilfebedarf hat einen eigenen Antrag stellen, und alle müssen ihre Meldeadresse dort haben, das ist ja klar. In welcher Konstellation man dann zusammen wohnt ist aber völlig egal, natürlich braucht das Jobcenter nur etwas schriftliches dass der Antragsteller da wohnt. 

Wenn alle drei Leistungen vom Jobcenter beziehen, kannst du als alleiniger Hauptmieter sogar freies Wohnrecht erteilen, dann erhältst du das Geld für die volle Miete selbst wenn die Wohnung für eine Person zu teuer wäre, da die Anzahl der Personen die tatsächlich da wohnen trotzdem berücksichtigt wird. Also muss die Miete nur angemessen für drei Personen sein. 

Wenn du als Hauptmieter keine Jobcenter Gelder kriegst, können die anderen die trotzdem beantragen, inklusive Miete, wenn du einfach mit Erlaubnis des Vermieters einen Untermietvertrag für jeden machst. Der Betrag pro Person darf dann natürlich so hoch sein wie die maximale angemessene Miete für eine Person.

Auf diesem Weg kann man soviel wie möglich von der Miete auf die beiden Untermieter umlegen, dass man dabei aber Gewinn macht, also mehr Untermiete kassiert als die Gesamtmiete kostet ist aber nur erlaubt wenn du selbst keine Leistungen beziehst. 

Mit Untervermietung dürfte eigentlich jeder Vermieter einverstanden sein, denn du allein bist immer noch verantwortlich für die Mietzahlung an ihn, holst halt nur nen Teil wieder rein. Lassen die Untermieter dich hängen, nicht sein Problem. 

Wenn ich das richtig verstehe, leben die Rumänen bei dir als Untermieter. Somit musst du diesen bestehenden Vertrag nur noch schriftlich fixieren - natürlich mit dem tatsächlichen Einzugsdatum - und vom Vermieter genehmigen lassen. Damit sollte das JC eine fette Nachzahlung raustun.

Die Genehmigung kann der Vermieter niur mit wichtigem Grund verweigern.

Zuerst mal müssen Rundfunkgebühren pro Haushalt bezahlt werden und nicht pro Person. Da Du diese ja wahrscheinlich bezahlst, müssen Deine Mitbewohner nicht nochmals zahlen.

Du könntest mit diesen Leuten einen Untermietvertrag abschließen, dann haben sie selbst einen Mietvertrag in der Hand. Gegenüber dem Vermieter bist Du aber allein verantwortlich.

Man darf die Wohnung nur Untervermieten wenn dies im Mietvertrag gestattet ist oder der Vermietern ichts dagegen hat ..

0
@Allexandra0809

Wenn die Wohnung groß genug ist, kann der Vermieter eine Untervermietung nur mit gutem Grund verweigern.

0

Habe versehentlich dem Jobcenter bei den kontodaten vom Vermieter einen anderen Namen angegeben , der Rest stimmt , kommt das Geld trotzdem an?

Habe versehentlich dem Jobcenter bei den kontodaten vom Vermieter einen anderen Namen angegeben , der Rest stimmt , kommt das Geld trotzdem an ?

...zur Frage

Ausbildung-Wohnung-Jobcenter

Hallo, meine Frage ist, ich habe eine Wohnung die von Jugendamt aufs Jobcenter gegangen ist, also das Jobcenter finanziert mir die Wohnung, jetzt möchte ich eine Ausbildung anfangen in der ich 740€ verdiene. Bekomme ich das ganze Geld oder muss ich irgendwelche Abzüge dem Jobcenter oder i wo abgeben?

Würde mich freuen wenn mir jmd weiterhelfen kann:)

...zur Frage

Wie viel Geld krieg ich von Jobcenter?

Habe eine Frage die ich mir seit 2 Tagen schon stelle

Ich zieh jetzt mit meiner Frau und mein Sohn (4monate) in eine gemeinsame Wohnung

Das Jobcenter hat Mir ein ok für die Wohnung gegeben Wir haben aber keine Möbel usw. Tapeten müssen auch dran gemacht werden laminat auch ( in der ganzen Wohnung ) Gestrichen muss auch. Jetzt meine Frage das Jobcenter hat mir gesagt das die die Wohnungseinrichtung bezahlt und die Renovierungskosten übernimmt und die mir den Betrag überweisen.

Meine Frage Wie viel überweist uns das Jobcenter an Geld für die Möbel und Renovierung ?

Die Wohnung ist 70 QUADRATMETER groß.

Danke für eure Zeit fürs antworten.

...zur Frage

Jobcenter Rückzhalung trotz Abmeldung?

Hallo,

folgende Situation. Ich lebte bis vor kurzem bei meinen Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft, die vom Jobcenter Leistungen erhielt. Nun kamen da auf meinen Namen zu viele Leistungen und diese wurden natürlich zurückgefordert. Bis hierhin alles Verständlich.

Nun bin ich aber ausgezogen, lebe alleine und beziehe keine Hilfe vom Jobcenter, da ich studiere und BAföG erhalte. Da ich nun aus der Bedarfsgemeinschaft weg bin, beziehen die Eltern natürlicher etwas weniger Geld.

Nun fordert das Jobcenter von mir weiterhin die Rückzahlung und ich wollte fragen, ob sie das denn tun dürfen? Immerhin bin ich ja abgemeldet worden. Oder kann man da etwas mit der "man studiert ja" Masche machen?

...zur Frage

jobcenter neue wohnung scheidung

meine freundin hat eine deutsche staatsangehörigkeit und ist beim jobcenter.. nun will sie sich von ihrem mann scheiden lassen und hat schon eine wohnung gefunden die soweit ich weiß von jobcenter genehmigt wurde. wie viel geld wird ihr zu verfügung gestellt? Sie hat 3 oder 4 kinder (Hartz 4 geld)

...zur Frage

student - 25 jahre - anspruch auf eigene wohnung?

hi

ich studiere zurzeit, jedoch gefällt mir der studiengang nicht und ich werde daher wohl ein halbes jahr leerlauf haben bevor ich einen anderen studiengang beginne

werde dann sozusagen für kurze zeit arbeitslos sein, durch diese tatsache wird bei mir zuhause wie so oft eine bombe platzen und ich habe solangsam keine kraft und nerv mehr mich mit meinen eltern weiter auseinanderzusetzen

deshalb wollte ich fragen, ob jemand mehr darüber weiß. ich habe gelesen, dass man ab 25 anspruch auf eine eigene wohnung vom jobcenter hat

das ding ist, dass ich noch nie selber geld verdient habe und noch nie was vom staat bekommen habe, habe ich da überhaupt recht auf irgendwas? habe ja nie was eingezahlt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?