Gibt es Geister, oder bin ich etwa verrückt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bist nicht verrückt und geister gibt es schließlich passieren aoviele übersinnliche dinge sie nicht nur alle durch wind oder zufall geschehen können und viele leute können mit geistern komunizieren und keine sorge deine großeltern wollen euch sagen das sie bei euch sind wenn ihr offen für diese ganzen begegnungen seit zeigen sie sich immer mehr aber keine angst ist komisch am anfang aber sie wollen euch nur zeigen das sie bei euch sind kenne ich alles schon und das mit dem gläserrücken kannst du tuhig ausprobieren aber erstens müsst ihr zu 3oder mwhr sein immer verabscbieden und keinen bestimmten geist rufsn z.b. oma oder opa denn wenn sie mit euch komunizieren wollen machen sie das auch aber nie einen bestimmten geist suchen kann nähmlich auch ein anderer sein und immer fragen (kannst du und den namen GOTT buchstabieren) wenn er es nicht kann sofort aufhören mit dem spiel aber ohne angst denn das merken die geister😉hast du mehr fragen frag mich ruhig☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich, habe auch manchmal das Gefühl das es Geister gibt. Aber mach dir keine Sorgen, das wäre doch ein schönes Zeichen zu fühlen das deine Oma und Opa an euch denken oder bei euch sind. Vielleicht war das auch nur alles ein Zufall. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSchatzz
08.11.2015, 17:34

Ja, da hast du recht. Aber es war halt komisch weil alles kurzer Zeit passierte.

0

Hallo du, ich weis, dass ich etwas spät dran bin, aber ich denke das ist egal. Du bist ganz sicher nicht verrückt. Mein Großvater verstarb vor etwa 2 Monaten. Ich stand ihm sehr sehr nahe und habe ihn zu seinen Lebzeiten so oft es ging besucht. Gleich zwei Tage nach dem er verstorben ist, machte ich ein für mich sehr prägendes Erlebnis. Ich lag bei mir auf der Couch, meine Frau ist im Wohnzimmer rumgelaufen, und ist schließlich ins Bad duschen gegangen. In dieser Zeit ist ganz plötzlich der Fernseher angegangen. Ich bin fest davon ausgegangen, dass meine Frau diesen angemacht hat und hab mich weiter mit meinem Handy beschäftigt. Erst als sie aus dem Bad zurück kam, habe ich gefragt, warum sie denn den Fernseher an macht, wenn sie doch sowieso erst duschen geht. Sie meinte aber, sie habe natürlich nichts eingeschaltet. Sie versprach es mir hoch und heilig. Ich dachte nun, dass ich mich auf die Fernbedienung gelegt habe. Jedoch lag diese meterweit von mir entfehrnt auf der Fensterbank. Viele werden natürlich sagen, ok, so etwas passiert. Ich bin mir sicher, dass das nicht so ist. Ich habe meinen Fernsehen sein 5 Jahren und es ist noch NIE so etwas passiert. Noch nie nie nie niemals. Meinem Bruder, mit dem ich den guten Draht zu meinem Opa hatte, erlebte ähnliches. Vor seinem Fenster an der Hauswand ist ein Licht mit Bewegungsmelder, welcher seit Wochen nicht funktioniert hat. Das Licht ging genau an diesem Abend an. An den weiteren Tagen hat es nicht mehr funktioniert. 
Wie du siehst, bist du nicht alleine mit deiner Geschichte. Ich denke, dass es Dinge gibt, die wir einfach noch nicht begreifen oder messen können.
Viele sagen mir, was man nicht messen kann, gibt es nicht.
Aber was hätten Menschen vor 100 Jahren gesagt, wenn wir ihnen von WLAN, Mobilnetz und Bluetooth erzählen würden?
Ich denke, mit Seelen ist das ähnlich. Es gibt sie, aber wir können sie nicht messen.
Ich hoffe du hast deinen anfänglichen Schock mitlerweile verkraftet und hoffe, dass du deinen Glauben nicht aufgegeben hast.

Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

---der mensch ist ein geistiges wesen, daß sich für dieses leben mit einem materiellen körper umgeben hat und auf der erde lebt.

---meinst du, daß das geistwesen mensch es nötig hat, einem anderen menschen durch gläserrücken etwas mitzuteilen?

---nein, natürlich nicht, denn dazu haben menschen ganz andere möglichkeiten (sprechen, schreiben, telefonieren usw).

---sie wählen natürlich nicht die primitive möglichkeit des gläserrückens.

---geistwesen, die in ihrer entwicklung über den menschen stehen, haben ebenfalls ganz andere möglichkeiten einem menschen etwas mitzuteilen; sie teilen menschen etwas mit, indem sie sein bewußtsein verändern.

 ---die haben es gar nicht nötig, so etwas primitives und blödsinniges, wie gläserrücken, zu wählen (auf so etwas fallen nur naive menschen rein, oder welche, die nicht nachdenken wollen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Geister. Wir haben das Thema in Philosophie und LASST DAS GLÄSERRÜCKEN. Wenn ihr grad sowieso Psychisch Instabil seit solltest ihr das nicht machen! Es gibt Leute die totale Angststörungen davon bekommen haben. Und nur mal so nebenbei Gläserrücken funktioniert ja. Aber das sind Muskelzuckungen die du unbewusst tust, also bewegst du das Glas selber was du nicht mitbekommst. Aber lass es einfach bitte. Und nur weil die Statusleiste deiner Mutter verschwunden ist glaubst du es gibt Geister? Vielleicht solltest du zweimal über die Sachen nachdenken bevor du sowas sagst. Ich höre Nachts auch immer Geräusche die überhaupt nicht da sein dürften wie ein Stuhl dee verschoben wird, aber hey ich lebe noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Klavier war ein Tier, z.B. eine Maus, die über die Saiten geklettert ist. Eine verschwundene Statusleiste ist ein technischer Bug beim Handy.

Geister manifestieren sich auf andere Art und Weise. Wenn deine Oma mit dir hätte Kontakt aufnehmen wollen, dann hättest du sie als deine Oma erkannt.

Und wenn es andere Geister sind, bedienen diese sich anderen Möglichkeiten, sich den Lebenden bemerkbar zu machen, glaub mir.

Klavier und Bug im Handy ist lächerlich und kein Geist


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSchatzz
08.11.2015, 17:32

Das Klavier war auch sehr verstaubt vielleicht waren es auch nur Staubkörner ich weiß es nicht es war aber schon komisch.

0

Das ist nichts seltenes, das hört man abundzu, das sind die Seelen der verstorbenen, sie können anscheinend nicht weiter gehen. Man muss ihnen sagen das sie jetzt weitergehen sollen, ins Licht.

"Je mehr ihr gebunden seid, wird es euch umhertreiben, selbst nachdem ihr den Körper verlassen habt. Ich habe solche Seelen gesehen. Sie sind weltlich und sie wollen nicht gehen, solange ihr Körper noch da ist – sie kommen immer wieder zurück. Aber diese Leute wissen nicht, was nach dem Tod geschieht. Wir sollten also mit all dem Schluss machen, was uns anzieht. Wenn ihr in der Nacht auf einen Friedhof geht, findet ihr manchmal etwas in der Luft schweben. Das sind nur die Geister solcher Seelen, die sich nicht vom Körper zurückziehen konnten, die auf ihren Körper versessen sind. Sie streichen immer wieder um ihn herum und herum und ergreifen von anderen Besitz. Sie dringen in Trunksüchtige ein. Wenn ein Mensch zum Trinker wird, dann ist es nicht er selbst, der trinkt, sondern er wird zum Verrückten, zum Besessenen." ~Sant KirpalSingh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?