Gibt es für PMR-Funk auch fest zu installierende Geräte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja es gibt Feststationen die mit Strom 220 Volt betrieben werden und nur von zu Hause betrieben werden können. Früher mußte man es der Telecom (kostenlos) melden und bekam eine schriftliche Genehmigung.

okay sind wahrscheinlich auch nicht billig...

Kannst du mir vielleicht einen Link schicken? Das wäre echt super

0
@Kreidler51

PMR und CB sind zwei verschiedene Paar Schuhe!!

Funken auf völlig unterschiedlichen Frequenzen!

0
@DerOnkelJ

Seit neuestem ist es möglich, über HF-Gateways weite Distanzen via Internet zu überbrücken. Dafür wird ein Programm (z. B. eQSO, FRN, TeamSpeak oder Mumble) eingerichtet, das die empfangenen Audiosignale vom CB-Funk-, PMR-, Freenet- oder LPD-/SRD-Funkgerät
ins Internet überträgt und an einem anderen Ort über ein CB-Funk-,
PMR-, Freenet- oder LPD/SRD-Funkgerät wieder einspeist. Im
Amateurfunkbereich gibt es schon länger das ähnlich arbeitende Echolink-Netzwerk. (siehe auch: VoIP)

PMR-Funk – Wikipedia

0
@Kreidler51

Ja das hab ich auch schon gehört aber das wird mit meinem Billigzeug von ebay wird das nicht gehen oder?

0
@Felixxnico

Naja ich weiß gar nicht ob das PMR-Funk ist, weil die standartfrequenz 462.125 ist. laut Wikipedia geht PMR nur bis ich glaub 440 oder so

0

Was möchtest Du wissen?