Gibt es für mein Problem in Batch und dem Befehl findstr eine Lösung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne den Parameter /C: sucht FINDSTR nach jedem Wort einzeln. Folgender Befehl löst dein Problem:

FOR /F "tokens=1,* delims=:" %%A IN ('findstr /C:"%a%" test.txt') DO echo %%B

Der Befehl teilt jede einzelne Zeile der Ausgabe des FINDSTR-Befehls in den Teil vor und in den Teil nach dem Doppelpunkt. Der Teil davor entspricht %%A, der Teil danach entspricht %%B.

blackeyeni 05.11.2015, 12:40

Hallo,

Vielen Dank! Ich wäre schon fast verzweifelt.

Ich verstehe den Befehl FOR nicht so ganz, deswegen konnte ich mein Problem nicht selbst lösen.

LG

blackeyeni

0
blackeyeni 05.11.2015, 12:56

Noch eine frage: Kann ich mit dem IF Befehl auch abfragen lassen ob ein Satz in in einer Textdatei existiert. Am besten soll das Programm zuerst schauen, ob es den eingegebenen Satz überhaupt vor einem Hashtag in dieser Datei gibt und es dann ausgeben wenn es so ist, falls es jedoch nicht so ist soll es mittels goto zu einem label springen.

LG

blackeyeni

0

Was möchtest Du wissen?