Gibt es für jeden den/die richtige/n?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Menschen kommen nicht "fertig" zur Welt.

Sie entwickeln sich.

Paarbeziehungen funktionieren so lange, wie beide Partner sich im gleichen Maße entwickeln, oder aber tolerant sind.

Wenn dieses Gleichgewicht nachhaltig ge-/zerstört wird, kommt es zur emotionalen Entfernung...die Konsequenzen daraus sind individuell gestaltbar.

In jedem Lebens- und Entwicklungsabschnitt "sucht" der Mensch nach einer Entsprechung, einer Partnerschaft (sehr individuell lebbar).

Also gibt es nicht DEN richtigen Menschen, der lebenslang passt, sondern MEHRERE passende Menschen, die bereichern.

wieso sollte die cheerleaderin denn nicht passen? Sie können ja trotzdem gleiche charaktereigenschaften haben etc. nur weil sie etwas unterschiedlich sind heißt es nicht, dass sie nicht zusammen passen.
Aber ich glaube ja das gibt es schon, zwar nicht immer zu jeder Zeit, wenn man gerne jemanden hätte aber irgendwann bestimmt :)

Es gibt den Spruch: "Auf jeden Topf paßt ein Deckel." Manchmal wundere ich mich nur, wie was zusammen geht. So hätte ich das nie kombiniert, aber sie sind glücklich, also was solls?


Na klar gibt es für jeden den/die richtige/n.

Einfach aus dem Grund dass es mittlerweile bei ~500.000 Potenzielle Partner schwer ist NICHT den richtigen zu finden. Aus dieser enormen Summe wird es einige geben die ALLES an dir mögen und mit dir durch dick und dünn gehen.

Lustig dass du diese Frage stellst weil ich mir gerade im Hintergrund dieses Lied anhöre was PERFEKT zu diesem Thema passt:

Wie kommst du auf rund 500.000? Ist das iwo erwiesen?

Und das mit dem Song ist echt mega passend. ^^

LG

0
@bookdragon

Nicht erwiesen aber aus ganz einfacher Logik:

In DE,Ö,CH leben insgesamt 100 Millionen.

Davon sind ~50 Millionen männlich/weiblich

Von denen sind ~7,5 Millionen in deiner Altersgruppe

Von diesen dann wieder sind (je nach Alter) ~1.5 Millionen auf Partnersuche

Und wenn man dann noch die Leute wegzieht die GAR NICHT als Partner in Frage kommen, wird man UNGEFÄHR auf 500k kommen :)

Und wenn man Englisch sehr gut beherrscht hat man nochmal zig Millionen zur Auswahl.

Ich weiß SEHR gewagte schätzung aber dürfte eigentlich Sinn machen ^^

1
@IchHelfeGernXD

Das schreibe ich beim nächsten Mal in meine Matheklausur- vielleicht bekomme ich Pluspunkte bei meinem verbitterten single-Mathelehrer :')

0
@bookdragon

Oder du wirst halt von der Schule ausgeschlossen. Naja kann man nichts machen ¯\_(ツ)_/¯

0

Ja, für jeden der möchte. 

Definitiv JA !

Was möchtest Du wissen?