Gibt es für EU Bürger VIP Lounges an deutschen Flughäfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am Frankfurter Flughafen kostet der Zugang mehrere Hundert Euros.

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der Bund einen zweistelligen Milliardenbetrag mal eben so ausgibt, nur damit jeder Normalbürger etwas kostenfrei bekommt, das er nicht ansatzweise braucht?

http://m.fr.de/rhein-main/flughafen-frankfurt/flughafen-frankfurt-neue-vip-lounge-am-flughafen-a-740218

VIPs sind übrigens nicht nur Bürger der EU, sondern einfach alle, die es sich leisten können.

In die VIP Lounge zu kommen, ist ganz einfach: Du buchst sie und zahlst dafür.

Kann es sein, dass der Freund, der dir solche Dinge weismacht, dich nur veräppeln will?

Es gibt, je nach Flughafen, diverse Lounges für VIPs, Firstclassgäste, Statuskunden usw. Die werden von Airlines, Flughafengesellschaften, Kreditkartenfirmen und Privatfirmen zur Verfügung gestellt. In den allermeisten Fällen für zahlende Kundschaft, in einigen wenigen Fällen für VIPs oder auch Staatsgäste.

Hallo.

Du glaubst doch nicht an den Weihnachtsmann. Nur für sehr betuchte Leute mit 500€ Noten und mehr.

Gruß

Solche Lounges gibt es für alle, die dafür zahlen bzw von Ihren Fluggesellschaften den entsprechenden Exclusiv-Status bekommen (Senator, HON und so weiter). Der Staat zahlt Dir sowas nicht. Ist auch nicht seine Aufgabe.

Die gibt es allerdings. Nur ist deine Herkunft dabei völlig egal. Du brauchst nur das nötige Kleingeld dafür.

Lounges gibt es für Vielflieger und diese sind bekanntlich international und die Lounges werden von den Fluggesellschaften unterhalten, nicht vom Staat

Was möchtest Du wissen?