Gibt es für Erwachsene mit Blasenstörung Alternativen zur Windel?

5 Antworten

Ich verwende als Altrnative zur windel gelegentlich ein "Kondomurinal" Dabei läuft der Urin dann über einen Schlauch in einen Beutel, den man am Bein befestigen kann. Ob es für Frauen ähnliche Systeme gibt weiß ich nicht, aber gehe mal davon aus. Trotzdem stellen sie für mich keine wirkliche Alternative zur Windel dar, da sie in der handhabung eher unpraktisch sind. Hatte da auch schon so einige Pannen mit diesem System und benutze daher überwiegend Windeln.

Zwar ein bisschen spät, aber trotzdem noch eine weitere Antwort, Beckenbodentraining ist immer angesagt, ausserdem ist ein TENS (transkutane elektrische Nervenstimmulaton) mit Vaginalelektrode (kein Schweinkram, sondern rein medizinisch) empfehlenswert, gerade bei einer jüngeren Fra würde ich das empfehlen.. Einen Arzt aufuschen, der sich damit auskennt (z.B. bei der Fa. schwa-medico nachfragen, die produzieren die Geräte

in so einem fall, gibt es keine heilung...nur wenn man z.b. nach der schwangerschaft inkontinent geworden ist, kann man die muskulatur wieder aufbauen, aber in diesem fall ist es leider nicht möglich. sie kann pants kaufen, sind zwar teurer, aber viel praktischer als vorlagen, einlagen oder windel

Was möchtest Du wissen?