Gibt es für einen Elektromotor eine maximale AkkuKAPAZITÄT, die das Gerät "verträgt"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

der motor deines autos verreckt ja auch nicht, wenn du einen größeren tank einbaust. so und nicht anders ist das mit deiner airsoft waffe.

wenn man es in die extreme treibt, kann es sein, dass man ggf. maßnahmen treffen muss, aber generell gilt, dass die kapazität schlicht egal ist...

wenn du einen 12 volt Akku hast mit sagen wir 500 mAh könntest du theoretisch auch eine autobatterie mit 110 Ah (110.000 mAh) verwenden.... sieht man natürlich mal davon ab, dass dieser akku wohl nicht ins gerät passen wird :-)

wenn man jetzt so eine extreme maßnahme trifft, dann sollte man allerdings eine sicherung dazuwischen machen. weniger um das gerät zu schützen, eher um zu verhindern, dass der akku zur Bombe wird bei einem Kurzschluss...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein dass der Motor bei längerem Dauerbetrieb Schaden nimmt, was ich aber nicht glaube. Sonst ist es ziemlich egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PCFreak61
23.04.2016, 21:06

Danke! Er läuft nicht dauerhauft, immer mal wieder. Außerdem würde ich ansonsten den Akku tauschen, sprich also umso mehr Akkus kaufen müssen.. 

0

Eine höhere Kapazität verlängert nur die Laufzeit des Motors. Passieren kann da nichts schlimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du einen Akku mit größerer Kapazität einbauen. Je größer die Kapazität desto länger funktioniert der Motor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Spannung gleich bleibt geht das problemlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch einen 100.000 mAh - Akku einbauen, spiel keine Rolle. Eventuell irgendwann mal ein wenig mit dem Thema Elektrotechnik auseinander setzen, dann verstehst du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?