Gibt es für diesen Glauben eine Bezeichnung?

18 Antworten

Ich denke, das sind 2 deutlich verschiedene Gruppen. Leute, die an Geister glauben, hängen dem "Spiritismus" an, sind also "Spiritisten". In Schweden habe ich das mal gesehen, dass zu einer Séance (seans), also einer Geisterbeschwörung eingeladen wurde (ich bin natürlich nicht hingegangen, ich hab nur die Einladung gelesen). Man könne dort z.B. mit verstorbenen Verwandten in Kontakt treten.

Die Sache mit den Paralleluniversen ist so eine Sache. Mitunter könnte man dies sogar einer etwas exotischen Variante der Physik zuordnen. Meist würde man es eher der Esoterik zuordnen, aber mit dem klassischen Geisterglauben (der sehr alt ist) hat dies kaum zu tun, es ist eine moderne Erscheinung.

"Universen" ist schon ein Widerspruch in sich. "uni" heißt EINS, also das Eine, um das sich alles dreht. Der Begriff ist als die Einheit von Allem gemeint.

Die Mehrzahl von Uni-versum ist daher Pluri-versa: Das Viele, um das sich jeweils gedreht wird. Das würde bedeuten, dass die vielen Pluriversen in keinerlei Zusammenhang miteinander stünden. Es würde dann keine Einheit von allem geben.

Und wir, die wir nur ein einziges Pluriversum bewohnen, könnten über ein anderes Pluriversum keinerlei Kenntnis bekommen.

Menschen, die an übersinnliche Dinge glauben, kann man mit vielen Begriffen bezeichnen.

+ Gläubige ganz im allgemeinen

+ Spiritisten

+ Okkultisten

+ Anthroposophen

+ Esoteriker

+ Gnostiker

+ Theosophen

... hängt auch immer davon ab, von wem jemand bezeichnet wird.

Die du meinst nennt man Spiritisten oder Esoteriker. 
Man könnte aber auch Christen, Juden, Moslems, Hindus oder Aborigines sagen da allesamt an eine jenseitige Welt glauben, bei den Aborigines ist das die Traumwelt. 
Für mich persönlich ist das nicht nur ein Glaube. Vor über zehn Jahren hatte ich einige krasse Erlebnisse bei denen ich während des Schlafens wiederholt meinen Körper verlassen habe und mich dann eben in einer Parallelwelt wiedergefunden habe, diese nennt man auch Astralwelt, da gibt es aber auch verschiedene Ebenen. Es ist ein wirklich umfangreiches Gebiet.
Deshalb sage ich, Parallelwelten gibt es definitiv.

Schauen sich Atheisten eigentlich Horrorfilme an und haben angst wie jeder andere?

Also Horrorfilme wo Dämonen oder Geister sind. Denn vom Ding her glauben die doch sowieso nicht an sowas. Bekommen die denn auch Angst oder so, wenn die sich Abends alleine einen Horrorfilm anschauen?

...zur Frage

Kann es sein das Atheisten immer wieder versuchen, Menschen mit dem Glauben an den allmächtigen Gott, zu belehren das es den Gott nicht gibt?

Sie geben dabei vor es zu wissen(?) und das sie dafür auch gültige Beweise vorlegen könnten? Wäre es da nicht besser als Gläubiger die Nichtgläubigen und Ungläubigen zu meiden oder verstoßen wir damit gegen Gottes Gebote? Würden wir uns dann selber den Weg in den Himmel oder in das Paradies versperren und uns der Liebe versagen?

...zur Frage

Warum glauben soviele Atheisten das off1cial auch Atheist ist?

Warum wollen Atheisten soviele ungläubigen wie möglich auf der Welt? Geht es ihnen dann besser? Sie behaupten zum Beispiel das der Schauspieler off1cial Atheist sei, nur weil er im Film die Rolle gespielt hat. Fakt ist auf seiner instagram Seite off1cial bekennt er sich ausdrücklich zum Herrn Jesus Christus oder meinen Atheisten das er das nicht ernst meint?

...zur Frage

Warum glauben Menschen an Übersinnliche/Übernatürliche Dinge?

...zur Frage

Gibt es eine Bezeichnung für Leute, die keine Religion haben, aber trotzdem daran glauben, dass es einen Gott gibt?

...zur Frage

Wollen Atheisten mit menschen die an Gott glauben befreundet sein?

Ich würde gerne Fragen zu Gott stellen nur muß ich dann auch immer die Antworten von Atheisten lesen. Ich weiß nun nicht ob die überhaupt kontaktfähig zu gläubigen Menschen sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?