Gibt es für die Sprache Farsi eine offizielle Schrift mit lateinischen Buchstaben?

5 Antworten

Nein.Nein. Du kannst das nicht von einer Maschine übersetzen lassen. Nur wer Farsi spricht, kann dir die Bedeutung der einzelnen Wörter dem Sinn entsprechend übersetzen

Nein Persisch gibt es nicht mit Lateinische Buchstaben ist nur Lautsprache, weil westliche Tastaturen gewöhnter zu bedienen sind.

Farsi wird nicht in einer  besonderen persischen Schrift geschrieben, sondern in Arabisch + 4 persischen Buchstaben für Laute, die's im Arabischen nicht gibt.

Für Deutschland wird für die Schreibung des Farsi die "DGM-Transliteration" der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft verwendet. 

Viel mehr dazu findest du im Wikipedia-Artikel Wikipedia:Namenskonventionen/Arabisch, Punkt 1.5 und 2.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Namenskonventionen/Arabisch#DMG-Transliteration

Blödsinn, Persich wird Tausenden von Jahren nur mit der Neupersichen Schrift geschrieben. Es hat nichts mehr mit Arabischer Schrift zu tun.

0
@S20000

Ganz klar, NEUpersische Schrift seit Tausenden von Jahren, und kann nixmehr mit dem Arbishen zu tun haben 

denn

die Schreibweise zweier Buchstaben unterscheidet sich etwas vom Arabischen: In der isolierten Form des Kāf (ک) wird im Gegensatz zur arabischen Schreibweise ك üblicherweise kein kleines Kāf in den Buchstaben eingesetzt. Außerdem werden in der isolierten Form des Ye ى die beiden Punkte der arabischen Variante يweggelassen. Das persische Ye ist damit in der finalen Form mit dem arabischen Buchstaben Alif maqsura identisch. Da dieser Buchstabe auch in arabischen Lehnwörtern des Persischen auftritt, kommt es dadurch zu Uneindeutigkeiten.

Die 4 Buchstaben Pe (پ), Tsche (چ), Že (ژ) und Gāf (گ) wurden dem arabischen Grundalphabet hinzugefügt, da die entsprechenden Phoneme nur im Persischen, nicht aber im Arabischen vorkommen.

Im Gegensatz zum arabischen Alphabet, wo jedes Zeichen ein eigenes Phonem vertritt, finden sich im persischen verschiedene Zeichen auch für gleiche Laute. (WP) 

Ich schlag dir vor, du beschwerst dich ganz schnell dort.

0
@Koschutnig

Für Rätselfreunde: In meiner 2. Zeile hätt's "nix mehr mit dem Arabischen" heißen sollen.

 

0
@S20000

Das persisch-arabische Alphabet wurde ab 642 n. Chr. nach der islamischen Expansion in Iran eingeführt und etablierte sich dort bis ins 9. Jahrhundert. (Wikipedia)

Wieviel "Tausende von Jahren" ist das her? Und wann wurde die neupersische Schrift erfunden? 

Wenn ein Araber Allah in seiner Schrift schreibt, kann ein Perser das nicht lesen? 

0

Habe jetzt allerding rausgefunden, dass der Google-Übersetzer doch die "Lautsprache" übersetzen kann. Er zeigt auch gleichzeitig Farsi-Zeichen an. Allerdings kann ich die lateinischen Worte verschieden schreiben und es wird trifft auf jeweils ein Farsi-Wort zu. Das spricht für die Theorie mit der Lautsprache, die jeder anders schreibt.

Es mag sein, dass der Google-Übersetzer die Laut-Buchstaben- Zuordnung vornimmt, ich bezweifle aber, dass dabei ein sinnvoll übersetzter Satz herauskommt. Bitte sage mal Bescheid.

0
@ichfragemich16

Das funktioniert ganz gut, wie ich gerade sehe: Man gibt die "Lautschrift" ein. Diese wird nicht übersetzt. Dann zeigt Google aber unter dem Eingabefeld, ob man (die entsprechenden) persischen SChriftzeichen meint. Es scheint recht stimmig zu sein, was dann übersetzt  wird.

0
@ichfragemich16

Was meinst Du mit "beide Texte"? Hier ein Beispiel: Für den Satz "bahar miyad dobare" wird mir بهار میاد دوباره
vorgeschlagen. Dies wiederum übersetzt der Google-Translator mit "Der Frühling kommt wieder". Es dürfte also ganz gut funktionieren. Bin mir ziemlich sicher, dass es im Griechischen ähnlich gut funktioniert.

0
@SpaceInVader

Da ich griechisch in Grundzügen lesen und verstehen kann, kann ich den "Salat" leider beurteilen. Ich probiere es aber nochmal.

0

Nein, die perser haben ihr eigenes alphabet abgeleitet vom arabischen.. Lateinische buchstaben machen halt manche weil sie zb farsi nicht lesen können, dann verständigt man sich auf latein buchstaben

Das tun  aber Menschen, die Farsi sprechen/verstehen und in der lateinischen Schrift alphabetisiert sind. 

1
@bobiksasoso

Sorry  bobiksasoso, ich habe dich gut verstanden. Ich wollte nur dem Fragensteller zeigen, dass es schwierig wird. Die Maschine versteht eben kein Farsi. Du hast das überhaupt NICHT blöd formuliert.

1
@bobiksasoso

Kannst du Farsi lesen und also den Originaltext vergleichen, mit dem, den SpacelnVader und Google übersetzen?

0
@bobiksasoso

Na, das  Arabische und Farsi unterscheiden sich ja nur um ein paar Buchstaben :)  Du schaffst das schon, falls SpaclnVader das Ergebnis zeigt.

0
@ichfragemich16

Ja das Problem ist ich kann generell nicht das arabische oder persische alphabet.. Bin hier geboren, kann auf kurdisch zwar reden, aber schreiben nur mit lateinische buchstaben

0

Was möchtest Du wissen?