Gibt es für das Navi Medion510T auch Wasserkarten (GpPal2.0)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke nicht daß das geht, da man für die GoPal-Software keine externe Karten einlesen kann, bzw. keine digitalisierten Karten verwenden kann. Sowas geht nur bei den wenigstens Geräten (z.b. einige von Garmin). Oder man kauft gleich Navigationsgeräte für Gewässer. Mit dem Medion 510T geht es meiner Meinung auf keinen Fall, zumindest nicht ohne ein komplett anderes System aufzuspielen

Mismid 18.04.2007, 18:57

Allerdings frage ich mich ob das wirklich notwendig ist. Bei Binnengewässern hat man ja immer Sichtkontakt zum Ufer. Die Umrisse von Gewässern sind in ja auch bei der GoPal-Software sichtbar. Wenn man also einen Fluß entlang fährt, sieht man ja auf dem Navi wo man sich befindet. Sollte es ein sehr großes Gewässer sein (gibt es sowas in Europa?) könnte man ja auch Papierkarten benutzen. Mit dem Navi werden ja die Koordinaten angezeigt. Dann schaut man einfach auf der Karte nach wo man ist. "bitte jetzt links abbiegen" wird man wohl auf Gewässerkarten eh nicht zu hören bekommen

0
bremenumzu 29.09.2007, 08:54
@Mismid

die Notwendigkeit ist schon vorhanden - sonst würde ich nicht fragen

0

Was möchtest Du wissen?