Gibt es für das L96A1 in deutschland einen waffenschein``?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo und Guten Tag.

kurz und knapp lesen wir das wichtigste bei ""Terrier"".

Nun, mein ""Senf"" lautet wie folgt:

Jagdschein ist in jedem Fall die Voraussetzung um auf Jagd gehen zu können. (Nicht wie beim angeln - es darf jemand mitgenommen werden, der dann eine weitere Angel unter Aufsicht bedient-).

Diese Waffe ist ein Scharfschützen Gewehr für große Entfernungen. Nach deutschem Recht wohl als Halbautomat zu bezeichnen. (Einzelschuß aus einem Magazin nachladend, selbstladend).

Ein Sportschütze mit der entsprechenden Qualifikation und dem obligatorischen Bedürfnis, würde die schon auf seine WBK bekommen, meine ich. Zum schießen auf dem Stand, vorzugsweise große Distanzen.

Für die Jagd, so wird geschrieben, sei die Waffe ungeeignet. Kann ich nicht nach vollziehen. Diese und auch kleinere Kaliber werden schon in der Jagd eingesetzt.

Die Frage, die ich nun stelle ist, sind Halbautomaten überhaupt für die Jagd zugelassen? Glaube eher nicht. Damit wäre diese Waffe schon ""draußen als Jagdwaffe"".

Und auf einen Waffenschein..Das hat erstens mit Jagd nichts zu tun und zweitens kann ich mir nun überhaupt nicht vorstellen, dass hier in Deutschland irgend etwas ein Bedürfnis dafür begründen würde, so eine ""Kanone"" in der Öffentlichkeit zu führen.

Schade, dass immer wieder die Begriffe der Dokumente durcheinander geworfen werden.

Gruß Omaha.

@omaha 1. Die Waffe ist natürlich kein Halbautomat sondern ein Repetierer! 2. Da es sich eben um einen Repetierer handelt ist es als Sportschütze natürlich möglich die Waffe auf WBK ja sogar auf WBK "gelb neu" zu erwerben. 3.Die Waffe als Solche hat mit dem Kaliber erst einmal nichts zu tun, kann aber selbstverständlich, sofern das Kaliber jagdlich zugelassen ist, zur Jagd verwendet werden. Wenn eine Waffe allerdings ungeladen und ohne Zielfernrohr + Montage bereits 6 kg wiegt, dann ist sie doch viel zu schwer für die Jagd, das ist doch das Problem. 4. Nochmals: Es handelt sich hier nicht um einen Halbautomaten, dessen zum Trotz dürfen Halbautomaten jagdlich aber doch verwendet werden. 5. Dass ein Waffenschein mit der Jagd nichts zu tun hat ist richtig. Nur wie kommst du auf die Idee, dass diese "Kanone" in der "Öffentlichkeit" g-e-f-ü-h-r-t werden sollte?

0
@vwillys1950

Hallo und vielen Dank für die Richtigstellungen.(Wenn es denn welche sein sollten) Hatte meine Meinung von dieser Waffe aus dem Netz. Egal..

Ansonsten bitte noch einmal gründlich lesen. Ich schrieb: ....Das hat erstens mit Jagd nichts zu tun und zweitens kann ich mir nun überhaupt nicht vorstellen, dass hier in Deutschland irgend etwas ein Bedürfnis dafür begründen würde, so eine ""Kanone"" in der Öffentlichkeit zu führen. Wer diesen Satz gründlich liehst, kann schlecht auf folgende Frage kommen: ......Nur wie kommst du auf die Idee, dass diese "Kanone" in der "Öffentlichkeit" g-e-f-ü-h-r-t werden sollte?

Der Satz sagt genau das Gegenteil aus!!!

Gruß Omaha.

0

Da du nicht mal den Unterschied zwischen WBK und Waffenschein kennst, bezweifele ich stark, dass du über einen in Deutschland anerkannten Jagdschein verfügst. Außerdem ist diese Waffe für die Jagd vollkommen ungeeignet. Einen Waffenschein bekommst DU in Deutschland definitiv nicht!!

Alter schwede....ihr habt zwar recht was die kritik am themenersteller angeht...ABER von waffen nicht wirklich ahnung, sorry^^

Das Accuracy International L96A1 ist

  1. kein halbautomat , sondern ein bolt-action, zu deutsch repetierbüchse, dh man muss manuell durch zurück und vorwärtsbewegung des verschlusses die abgefeuerte hülse auswerfen und neue patrone in die kammer schieben

  2. halbautomatische waffen sind auch für die jagd zugelassen

  3. das L96A1 gibt es nicht in .223 remington, sondern nur in 7,62x51(aka .308), .300 win und .338 lapua magnum
  4. Als Sportschütze bekommt man das Gewehr auf Gelbe WBK
  5. wen's interessiert, das L96A1 ist das G22 der BW ;)

sorry habe nicht auf anhieb gelesen das es doch einige inhaltlich korrekte antworten gibt, nehmts mir nicht übel ;-)

0

Wie kommt man legal an eine Waffe?

Ich möchte gern einen Waffenschein machen und mir dann ne Knarre zulegen :)

Aber wie ? Was sind die Vorraussetzungen ?

Wird der Waffenschein international anerkannt oder ist er nur in Deutschland gültig ?

Was für Waffen darf ich dann besitzen ?

...zur Frage

Butterfly Messer mit Waffenschein legal in Deutschland?

Wollte mal fragen ob ich Butterflys bestellen dürfte wenn ich einen Waffenschein hätte? LG blACkY

...zur Frage

Schreckschusswaffe ohne Waffenschein erlaubt?

Ich möchte gerne zur Selbstverteidigung mir eine Schreckschusswaffe mir kaufen.Brauch man dazu einen Waffenschein?Darf ich die mit mir tragen, draußen?

...zur Frage

Kleiner Waffenschein/großer Waffenschein? Bekommt man beide als Privatperson,wo liegen die Unterschiede?

Hi Leute,

Ich war Gestern in einem Gunshop.War irgendwie komisch so eine Schreckschusspistole in der Hand zu halten.Es gab dann noch solche Luftgewehre, die sahen total übel aus und man sagte mir das die legal ab 18 zu bekommen sind o.O

Man kann diese Waffen also luft und schreckschuss doch zu echten Waffen umbauen.Wie kann das also legal sein?

Und wie ist das genau mit dem kleinen Waffenschein bzw großen.Darf man die Waffe legal bei dem kleinen Waffenschein offen tragen?

...zur Frage

Darf man ein Gewehr per Post verschicken?

natürlich ein legal erworbenes, mit Waffenschein, z.B. um es zur Reparatur einschicken.

...zur Frage

Ist die G36C IDZ ein Gutes Softair Gewehr?

Hallo Leute ich wollte mal von euch wissen wie ihr die G36C IDZ findet. Ich kenn mich halt nicht so gut damit aus und wollte von euch wissen ob es ein Gutes Gewehr ist oder nicht. MfG Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?