Gibt es Frontline auch für Menschen?

2 Antworten

Frontline enthält Fipronil und das ist für Menschen schädlich, eventuell sogar krebserregend. Menschen sollten zur Zeckenabwehr daher auf Repellentien (z.B. Autan) zurückgreifen

Nein, gibt es leider nicht.LG lilo

Habt ihr das Frontline ausprobiert? Gegen Zecken und Flöhe.

Hilft es was bei freilaufenden Katzen?

...zur Frage

Können Hamster Flöhe, Läuse usw. auf Menschen übertragen?

Mein Hamster kratzt sich immer und ich hab ihm auch schon ein Mittel gegen Flöhe, Läuse, Zecken und Milben gekauft (alles in einem) und habe mich gefragt ob ein Hamster z.B. Läuse auch auf Menschen übertagen kann?

...zur Frage

Lästlinge

Unser Hund hat sich Milben im Fluss ein gefangen, nun haben wir ein Natürliches mittel gegen Lästlinge empfohlen bekommen.

zählen Flöhe auch zu Lästlingen???

bei Wiki steht nur was von Silberfischen, Ameisen usw.

Unsere Bestie hatte auch schon mal Flöhe vom Spielen mit anderen Hunden, von Flohhalsbändern hört man nur Negatives, und Frontline haben wir immer genommen für Zecken Hilft aber NICHTS

...zur Frage

Was haltet ihr von bravecto bei flohbefall?

Hallo ihr lieben,

Was haltet ihr von dem mittel bravecto für hunde bei flohbefall?

Mein Tierarzt hat sonst nur frontline combo was bei uns dieses mal nicht wirkte..

Ich habe mal etwas im Internet gestöbert und bin da auf wirklich schlimme Sachen gestoßen was bravecto angeht.

Aber genauso habe ich schlimme Erfahrungsberichte zu frontline und Co gelesen..

Ich habe auch die Stellungnahme von bravecto gelesen wo das ganze aufgeklärt wird und geschrieben wird das es ein sicheres "Medikament" ist..

Das verunsichert mich sehr.. Vielleicht könnt ihr mir ja was dazu schreiben.

Danke schonmal. Liebe grüße

...zur Frage

Ist Frontline Combo bei Flöhen in der Wohnung wirksam?

Ob meine Katze Flöhe hat weiß ich nicht. Ich hatte ihr vorher 8 Wochen Knoblauchtabletten von Johnsons Garlic verabreicht. Die Tabletten sollten gegen Flöhe, Zecken und Würmer wirksam sein. Vor einer Woche habe ich ihr Frontline ins Nackenfell gemacht. Ich selbst habe seit Wochen Stiche oder Bisse an Armen und Beinen, welche sehr jucken und teilweise entzündet sind. Ich hatte erst den Verdacht auf Wanzen, weil die Stiche denen ähnelten. Jetzt war letzte Woche ein Schädlingsbekämpfer da und hat das Schlafzimmer mit einem Benebelungs und Sprühverfahren behandelt. Aber nach der Behandlung hatte ich keine einzige Wanze gefunden. Also war das umsonst und ich bin 300 Euro los geworden. Also müssen es Flöhe sein. Denn meine Stiche am Körper sind nicht weniger geworden. Ich kann aber kein einzigstes Floh weder bei meiner Katze noch in der Wohnung entdecken. Jetzt habe ich vor mir Frontline Combo zu besorgen, das soll auch die Larven / Flöhe in der Wohnung vernichten. Die Frage: Ist das wirksam?

...zur Frage

Dringende Hilfe zu Katzenflöhen gesucht!

Meine kleine Perser Lulu hat Flöhe bekommen &' ich habe absolut keine Ahnung woher sie kommen. Es ist mir auch Anfangs nicht aufgefallen.

Es fing damit an, dass mein Bein mit einem "Ausschlag" (so dachte ich) übersät war &' ich somit einen Arzt aufsuchte. Dieser sagte mir, dass dieser Ausschlag Bisse seinen, die wahrscheinlich von Flöhen kommen würden. Als ich Zuhause war, hab ich meine Kleine sofort untersucht &' sie hatte tatsächlich Flöhe.

Wie werde ich die Parasiten wieder los &' wie kann ich verhindern, dass sie immer wieder zurück kommen? Wie kann ich (in der Zeit, in der sie noch befallen ist) verhindern, dass ich gebissen werde?

Wir haben bereits 3 Pakete zu je 4 Frontline-Kuren aufgebraucht &' sie sind trotzdem nichtweg.

Habt ihr vivielleicht Erfahrungen gesammelt &' ein paar nützliche Tipps für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?