Gibt es freie Energie, wie in diesem Video dargestellt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas kann es nicht geben, auch wenn es immer wieder Leute gibt, die behaupten, man könne Energie einfach so erzeugen. Kein halbwegs normaler Mensch, der in Physik ein bisschen aufgepasst hat glaubt das... Erklärbar ist das ganz einfach mit den zwei Drähten, die unten rechts aus dem Bild rauslaufen, man sieht auch beim Kameraschwenk von den Messgeräten (die wahrscheinlich dazu dienen sollen, das ganze glaubhaft zu machen, das kann man aber ohne viel Wissen mit nem Netzgerät und nem einfachen Stromkreis mit Widerstand faken) nicht, wo die Kabel hinlaufen bzw. man sieht nicht, dass sie zu den Geräten gehen... Wenn es so etwas wirklich gäbe, dann hätten das schon lange irgendwelche Leute zum Patent angemeldet und sich damit dumm und dämlich verdient...

das ist Fake, und auch noch recht schlecht gemacht -- die Energie kommt ganz einfach aus den zwei Drähten von rechts unten.

Das Video ist ein Fake. Es gibt kein Gesetz der bekannten Physik das sowas erlaubt.

Physiker gefragt :) Epot? Ekin?

Also ich schreibe morgen ein Test in Physik.. Aber leider beherrsche ich nicht diese Potenzielle und Kinetische Energie :(

Potenzielle Energie (Lageenergie) ist ja, wenn die Energie abhängig vom Ort ist.

Kinetische Energie (Bewegungsenergie) ist ja, wenn die Energie abhängig von der Geschwindigkeit ist.

Aber was bedeutet das? Ich muss im Test bei den Aufgaben die zum Rechnen sind, bestimmen können um was es sich da handelt. Und dann muss ich mithilfe der Formeln es ausrechnen. Das ist leicht, wenn ich es aber unterscheiden kann, Was was ist :)

Ich habe noch eine Frage: Wann muss man diese Formel verwenden?

Epot = Ekin

m x g x h = 1/2m x Vm²

Man benutzt ja eigentlich immer nur einer dieser Formeln :/ Hier werden aber beide benutzt :[

LG Cockie :)

...zur Frage

Auf welchen Punkt laufen diese Strahlen zu?

Eines Nachmittags habe ich bei starker Bewölkung ein interessantes Lichtphänomen beobachtet und folgende Aufnahme selbst angefertigt, weil ich mir dachte "das ist doch eine interessante Frage für gutefrage.net". :-)

http://imageshack.us/photo/my-images/24/img20121113145221.jpg/

Die Frage betrifft die Sonnenstrahlen, die durch die Wolkendecke brechen. Wie man sieht, ist der Winkel des Sonnenstrahls ganz rechts der "flachste" und der des Sonnenstrahls ganz links der "steilste". Wenn man die Strahlen verlängert, ergibt sich mit Sicherheit ein gemeinsamer Schnittpunkt im oberen linken Bereich des Bildes.

Meine Frage nun: Was befindet sich an diesem Punkt und warum sind die Winkel so unterschiedlich? Aufgrund der großen Entfernung zwischen Sonne und Erde geht man ja davon aus, dass die Sonnenstrahlung hier näherungsweise parallel eintrifft, die Strahlen verlaufen in der Aufnahme jedoch absolut nicht parallel. Welches optische Phänomen ist hier am Werk?

...zur Frage

Interessante Themen für Vorträge?

Hallu ^^

Ich soll in Informatik einen Vortrag halten, freie Thema Auswahl.

Kennt jemand ein interessantes,gutes Thema?

( muss noch nicht mal sehr sinnvoll sein, hauptsache es ist keiner über Robben).

...zur Frage

Beim Radfahren fliesst Energie von der Pedale durch die Kette zum Hinterrad. Handelt es sich dabei um potentielle oder kinetische Energie?

...zur Frage

Freie Energie aus Steckdose?

man sehe sich ein youtube video an wo ein mann mit einer Steckdose, "Schocker" und einer lampe unendlich Energie bzw Strom erzeugt, ist das fake oder echt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?