Gibt es Frauen, die auch einen Strumpfhosenfetisch haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt auch Frauen, die einen Strumpfhosenfetisch haben.

Lass sie es erleben, sie sind schließlich FREI und könnten sich auch Knöpfe in' s Haar stricken.

Na und?

Ich hab eine coole Frau getroffen, die hat Ihre Frisur mit chinesischen Essstäbchen gepimpt.

Wunderbar!

Bleib locker.

Es wird kaum Frauen geben, die einen Strumpfhosenfetisch haben, denn für sie ist es ein normales alltägliches Kleidungsstück.

Für Männer ist es weitaus erregender, denn eine Strumpfhose verhüllt und zeigt gleichzeitig die Erotik einer Frau, in diesem Fall ihrer Beine und Füsse. Das erregt die sexuelle Fantasie vieler Männer und deshalb haben sie einen Strumpfhosenfetisch, wobei hier fast nur die Damenfeinstrumpfhosen gemeint sind.

Viele Männer tragen auch Damenfeinstrumpfhosen aus sexuellen Gründen und Onanieren auch in den Strumpfhosen zum Kopfkino.....

Ich habe noch nie davon gehört und ich glaube auch nicht das Frauen einen Strumpfhosenfetisch habe.

Generell werden ja Strumpfhosen für Frauen hergestellt und sind für Sie ein normales Kleidungsstück.

Anders sieht es da eben Männern aus. Es gibt viele von ihnen, die Strumpfhosen tragen und sich gerne in das andere Geschlecht verwandeln, zumindest für einen Augenblick. Die Vielfalt findest Du in verschiedensten Formen, als DWT, TS usw. Für viele ist es ein Spiel , eine Leidenschaft , eben ein Fetisch.

Frauen werden es eben nicht so empfinden, da es halt normal ist, wenn sich Frauen Strümpfe oder Strumpfhosen anziehen.

Für viele Frauen ist aber auch eine Strumpfhose oder Strümpfe ein lästiges " Übel ", weil sie sich einfach nicht darin wohl fühlen. Andere zeigen hingegen gerne ihre Beine in schönen Strumpfhosen und verdrehen dabei so manchem Mann den Kopf.

 

Ich habe noch nie etwas von einem Strumpfhosenfetisch gehört. Ich trage dicke Woll-Strumpfhosen im Winter unter der Jeans, wenn es wirklich kalt ist oder eine dünne hautfarbene im Sommer unter einem Rock oder Kleid, wenn es morgens noch etwas frisch ist. Für mich ist eine Strumpfhose ein Gebrauchsgegenstand wie jeder andere auch, daher würde ich nicht behaupten, einen Fetisch dafür zu haben.

Dafür habe ich einen leichten Sockentick, ich habe mehr Socken als ich brauche, sozusagen in Reserve von der Reserve und muss mich jedes mal selbst davon abhalten, weitere zu kaufen.

Ich trage seit ich 14 bin oder so, zu Röcken und Kleidern Nylonstrumpfhosen, bis heute. Meist schwarz, kommt allerdings auf Jahreszeit, die Schuhe und das Kleid an.

Einen Fetisch habe ich deswegen nicht. Es ist ein Kleidungsstück, fertig.

Ich habe gefragt, ob es ihn gibt und nicht genau du den nicht hast. ^^

0
@HeliosDE

Tja, ich bin eine Frau, habe ihn nicht, und sonst kann ich dir keine Auskunft weiter geben. Auch in meinem Bekanntenkreis, Freundinnen und Arbeitskollegen hat keine Frau einen Nylonfetisch. Kleidungsstücke, die man täglich trägt, sind ein Allgemeingut kein Fetisch.

2
@TorDerSchatten

Ja klar, aber es kann doch trotz Allgemeingut einer erregendes Stoff sein, oder? :D 

0

Nylon Fetisch haben meist Männer. Das es keine Zahlen von Frauen gibt liegt daran, das Feinstrumpfhosen für sie gemacht sind. 

Kenn mehr Männer als Frauen, die auf Strumpfhosen abfahren xD

Das stimmt wohl!

0

Was möchtest Du wissen?