Gibt es Flugzeuge, die von Deutschland (-Z.B Flughafen München) bis nach Nordkorea fliegen können, ohne Zwischenstopp?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Können ja.

Aber es gibt keine Linienflüge, die von Deutschland direkt nach Nordkorea fliegen.

Der direkteste Flug wäre von Frankfurt nach Peking und von dort aus nach Pjöngjang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaronstyle22
21.11.2016, 15:02

Danke. Nur warum gibt es keine Linienflüge direkt da hin?

0

Natürlich! Es sind ja nur rund 8.400 km, also keine Herausforderung für ein modernes Langstreckenflugzeug. 

Schließlich schaffen es alle auch bis Seoul in Südkorea, selbst wenn sie wegen der Anflugrichtung erst noch über das Chinesische Meer nach Süden fliegen und dann wieder nach Norden abdrehen müssen. 

Und auch Busan im Südosten Südkoreas ist von Deutschland aus Nonstop zu erreichen und P'yongyang liegt weiter im Norden, also näher an Europa. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können würden sie das sicherlich, wie man ja auch nonstop nach Seoul fliegen kann. Tatsächlich gibt es aber keinen solchen Flug. 

Nach Nordkorea fliegt derzeit nur Air Koryo und China Air, und die starten beide nicht in München. Also gibt es den von dir gewünschten Flug nicht. Air Koryo darf in der EU nicht landen. Angeblich wegen Sicherheitsbedenken (obwohl es bei denen noch nie Todesopfer gab), aber ich glaube eher, dass der Grund ist, dass die Gesetze des Landes gelten, in dem das Flugzeug zugelassen ist, so bald die Türen geschlossen sind.

Früher flog Air Koryo soviel ich weiß noch bis Ostberlin. Aber nachdem es kein Ostberlin mehr gibt ...

Wenn du nach Nordkorea möchtest, musst du sowieso eine Reise mit einem darauf spezialisierten Reiseanbieter buchen, und die meisten dieser Reisen beginnen in Beijing. Dorthin kannst du natürlich von München aus nonstop fliegen, wenn du dir das antun willst. (Ich finde es mit Zwischenlandung in Dubai besser.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8354km Luftlinie, schaffbar also mit jedem Mittel- und Langstreckenflugzeug.

Dass es dahin keine Linienflüge gibt, hängt damit zusammen, dass es Sanktionen gegen Nordkorea gibt, was sämtlichen Verkehr zwischen der EU und Nordkorea verbietet, ebenso die Tatsache, dass mit Ausnahme der neueren Tupolevs alle Flugzeuge von Nordkoreas einziger Airline auf der schwarzen Liste der EU stehen und nicht in diesen Luftraum fliegen dürfen. München nach Peking und Peking nach Pjöngjang, direkter geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Reichweite her schafft das eine Vielzahl von Flugzeugen.Sowohl westlicher Bauart, als auch die von Nordkorea betriebene Iljushin 62 könnte diese Stecke Non Stop bewältigen.

Es besteht wohl zu wenig Nachfrage für einen regelmäßigen Non Stop Flug. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?