Gibt es fettarmes Speiseöl?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich nicht. Öl ist immer 100% Fett

Du kannst einfach so eine kleine Menge nehmen, dass es echt nur dazu dient, dass fettlösliche Vitamine etwas Fett bekommen.

Was nicht mal nötig wäre, da du ja Feta isst.

Allerdings ist pflanzliches Fett nunmal gesünder, als tierisches...

Als Dressing eignet sich ebenso fettarmer Joghurt mit Gewürzen, einem Schluck Milch und Kräutern.

Fettarme Margarine ist auch nur "fettarm", weil ihr Joghurt oder sonstwas zugesetzt wurde. Zum Braten und Backen ist sie daher nicht geeignet.

Danke!

Fettarmer Margarine wird Joghurt zugesetzt? Mhh - fettarmen Joghurt kann man sicher so nicht herstellen. Aber das ist eine andere Frage, und der schmackt ja auch nicht.

0
@Arlecchino, UserMod Light

Sicher, was dachtest du dir denn? Lies dir mal die Zutatenlisten durch.

Milch direkt aus der Kuh hat bis zu 5% Fett! Schöpft man das Fett ab, erhält man Sahne.

Je nachdem, wieviel Fett man noch rausfischt, erhält man Vollmilch oder z.B. die 1,5%ige und DARAUS macht man dann Joghurt.

0

Großartig. Ich bitte am 1. April um „nur ernstgemeinte Antworten“ und bekomme gleich eine ganze Reihe davon! Zwar scheint niemand meine Frage ganz gelesen zu haben, denn es gibt keine einzige Äußerung zu synthetischem Öl für Salat, aber fast alle Antworten sind hilfreich, die meisten sogar mit dem Potential für die beste Antwort. Mein Salat und ich werden davon profitieren, vielleicht andere auch. Vielen Dank dafür!

1

Hallo

Ne normale Salatsoße hat gerne 50. 60. 70. Prozent Fett.

Relativ fettarm kann man eine essbare Salatsoß zB mit Joghurt oder Kefir oder saurer Sahne, Kräutern und eben nur einem Schuss Öl zubereiten.

Auch mit Brühe oder Fruchtsaft als Basis und was (Johannisbrotkernmehl zB) zum leichten andicken kann man ziemlich fettarme aber essbare Dressings zubereiten, aber so ein bisschen Fett ist immer nice.

Großartig. Ich bitte am 1. April um „nur ernstgemeinte Antworten“ und bekomme gleich eine ganze Reihe davon! Zwar scheint niemand meine Frage ganz gelesen zu haben, denn es gibt keine einzige Äußerung zu synthetischem Öl für Salat, aber fast alle Antworten sind hilfreich, die meisten sogar mit dem Potential für die beste Antwort. Mein Salat und ich werden davon profitieren, vielleicht andere auch. Vielen Dank dafür!

0

Um die Salatsauce fettarmer zu bekommen, musst du nur die Hälfte der normal verwendeten Ölmenge durch Wasser ersetzen. Keine Angst, du wirst es nicht schmecken, hast aber Kalorien bzw. Fett gespart. Ich musste auch erst meine anfängliche Scheu vor einem veränderten Geschmack überwinden, aber meine Befürchtung traf nicht zu. 

Guten Appetit!

die Lösung ist eine andere: kein Öl verwenden, sondern, z. B., geschälte Sonneblumenkerne (natürlich nicht geröstet), das Fett was drin ist ist gesund und ausreichend.

Auszugsöle sind alle (inkl. das beste Olivenöl Extra Vergine) Junk Food, sie enthalten nur einen Nährstoff (Fett) und das ist auch verarbeitet, d. h. nicht mehr im natürlichen Zustand.

Olivenöl Extra Vergine als Junkfood zu bezeichnen hat schon einen Touch von Ideologie...

1
@Arlecchino, UserMod Light

nein, man möchte in Mythen von der Industrie glauben, auch das beste Extra Vergine Olivenöl ist ein Auszugsöl (wird aus Oliven rausgepresst) und enthält nur einen Nährstoff: Fett. Warum soll dieses Fett "gesünder" als andere sein, nur weil die Werbuhng so behauptet und naive Menschen darauf reinfallen?

Damit du verstehst was ich meine , such bitte den Begriff "Junk Food", dort steht warum Junk Food so genannt wird.

0

Großartig. Ich bitte am 1. April um „nur ernstgemeinte Antworten“ und bekomme gleich eine ganze Reihe davon! Zwar scheint niemand meine Frage ganz gelesen zu haben, denn es gibt keine einzige Äußerung zu synthetischem Öl für Salat, aber fast alle Antworten sind hilfreich, die meisten sogar mit dem Potential für die beste Antwort. Mein Salat und ich werden davon profitieren, vielleicht andere auch. Vielen Dank dafür!

0

Öl = fett, fettarmes Öl gibt es also nicht. Allerdings haben verschiedene Öle unterschiedlich viele Kalorien.

Was möchtest Du wissen?