Gibt es Feinde der Menschenrechte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja meiner Meinung nach sind es die Rechtsextremisten, Diktatoren, korrupte Unternehmen, Staaten, sie nicht die Menschenrechtskonvention unterschrieben haben, Unternehmen, dennen die Arbeitsbedingungen egal sind,...


LG Flo :)

floorian1312 02.12.2015, 16:06

Thx für den Stern :)

0

Ja.

Ausgewiesene Feinde der menschenrechte, die im Kern ja von der rechtlichen Gleichheit aller menschen ausgehen, sind alle politischen und ideologischen Strömungen, die eine systematische und strukturelle Rechtsungleichheit unter den menschen befürworten.

Namentlich sind das oftmals (rechts)konservative, rechtspopulistische und rechtsextreme Strömungen. In der Bundesrepublik wären das also vor allem derzeit NPD, AfD und Pegida.

Eine theoretische Begründung des Rechtsextremismus für eine Ablehnung der menschenrechte findest du z.B. bei Alain de Benoist, einem intellektuellen Vordenker der rechten Szene.

robi187 25.11.2015, 09:31

bitte nicht eine schublade aufmachen? denn alle könnten sich mehr bemühen? aber ich fragte nach feinde.

0
atzef 25.11.2015, 09:35
@robi187

Und ich habe dir Feinde der Menschenrechte mit praktischem und aktuellem Bezug in Deutschland benannt. :) Das hat nichts mit "Schubladen" zu tun.

0

Damit würdest Du Dich zum Gegner des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland machen.

robi187 25.11.2015, 09:56

das must aber mal näher erklären.

0

Klar irgendwoh gibt es die, aber warscheinlich werden es nur duf wenigsten zu geben.

robi187 25.11.2015, 09:29

ja sicher deshalb auch die frage weil man kann sich selbst am besten ändern?

0

Es gibt immer jemanden der dagegen ist.

Wer hat was von "bekennen" das muss gelebt werden.

Das funktioniert bei uns doch eh ziemlich prima.

Was möchtest Du wissen?