Gibt es Faschismus als Ideallösung für eine Regierung oder wenn nein, warum nicht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Begründung, warum Faschismus für niemanden und niemals eine "Ideallösung" sein kann, finden Sie in jedem Geschichtsbuch.

Ich habe auch Ihren Kommentar unter der Antwort von Hegemon gelesen und damit auch das, was Sie an Repressalien beführworten würden. Der Eindruck entsteht, daß Sie nicht wirklich über Ihre Äußerungen nachgedacht haben. Aus diesem Grund bitte ich Sie dies noch einmal zu tun. Wollen Sie wirklich in einer Welt leben, in der bzw. überall Scanner stehen, die Polizei jederzeit in Ihrer Privatsphäre schnüffeln kann, oder zwar jeder einreisen, dafür aber kaum jemand mehr ausreisen kann?

aus der geschichte kann man nicht lernen. die geschichte spielt keine rolle.

wenn ein mensch ein verbrechen begeht. in einer zeit wo man zum krieg gezwungen oder geleitet wird so ist es kein beweis das faschismus ein verbrechen ist.

allerdings fällt mir grad ein das jemand mal sagte das faschismus ein verbrechen ist.

ja ich lese auch grade duch das was sie schreiben. das ideal ist das wegfallen jedlicher gegenseitiger kontrolle. kann sein.

wegen: die Polizei jederzeit in Ihrer Privatsphäre schnüffeln kann.

jedoch habe ich auch ein mal über eine einleitung von hausdurchsuchungen nachgedacht. warum kann eine demokratie es nicht bestimmen? es ginge immerhin darum einen menschen zu finden.

diese hausdurchsuchung wird landes weit angekündigt. dem nach müssen grenzen vorher dicht gemacht werden. dann kann es noch auffang grenz gebiete geben, die eine falsche begründung bekommen. dann gibt es etiketen regeln für beamten. jeder haushalt wird aufgefordert sich zu film um sicher zu gehen das alles höflich abläuft. es wird dann noch eine regulatur geben müssen, was bei der durschsuchung an verbrechen gefunden wird, auch verfolgungslos zu klären. ja da kann man immer weiter denken.

ja allerdings muss man auch wissen das es gedankenleser gibt. dann wird man auf andere gedanken kommen

0

Es kommt immer darauf an, für wen.

Für die Herrschenden und Besitzenden ist es tatsächlich eine Ideallösung, denn man muß sich nicht mehr mit Volkes Wille herumärgern oder gar auf Arbeitnehmer Rücksicht nehmen. Man kann einfach durchregieren, Raubmord auf Staatenebene und diverse andere Verbrechen betreiben. Und wem das nicht paßt, der wird "auf der Flucht erschossen".


warum soll faschismus nicht ohne mord von statten gehen.

0
@Hegemon

ich bin zb für hausdurchsuchungen rein um verbrechen an menschen aufzudecken. es würden nur körpergrosse gegenstände geöffnet und kurz beäugt.

grenzen werden für autos geschlossen nur noch mit dem flugzeug kommt man raus aber auch auf dauer. rein kann auch jeder.

nacktscaner wärend der durchsuchungszeit an strassensperren. und rotphasen an ampeln werden verlängert.

4 bis 8 jahre lang

eine frau wurde zb 24 jahr von ihrem vater im keller misbraucht(als kind. kam zufällig frei. dann nicht mehr möglich

noch viele feinheiten müssten dazu aber ich höre auf^^

0
@Apicul

Du redest zusammenhanglos und wirr.

Dein Kommentar erklärt auch immer noch nicht, wie Du auf "nicht ohne mord von statten gehen" kommst

Kann es sein, daß Du was genommen hast? Dann behellige mich bitte nicht weiter.

1

Nein.

Faschismus löst keine Probleme, sondern verschärft nur welche und mündet immer in einer menschenrechtlichen Katastrophe.

Was ist der faschismus. Unterschiede zum nationalsozialismus?

Ich brauch drinend hilfe. Ich muss eine definition zum thema faschismus schreiben. Verstehe aber nicht was das ist und was die unterschiede zum nationalsozialismus sind bzw. In welchem verhältnis die zueinander stehen ... Aus dem text heraus kapier ich es auch nicht ... Hat da jemand vielleicht ein paar tipps auf lager? 😏

...zur Frage

(Keine Glaubensfrage) Wie stehen die heutigen Italiener zum Faschismus bzw. zu Mussolini?

Bin selber Italiener und sehe den Faschismus geteilt: einerseits war er für die Vernichtung vieler Leute verantwortlich, andererseits hat er Italien auch viel Gutes gebracht.

...zur Frage

Wie gefährlich ist Korporatismus/Faschismus?

Manche Leute glauben Faschismus wäre gut für die eigene Bevölkerung, würde den Wohlstand steigern, Armut senken ,stabilität erhöhen, mehr Arbeitsplätze schaffen. Und wäre generell nicht so negativ wie es dargestellt wird. Was denkt ihr wie Gefährlich ist Faschismus/Korporatismus wirklich? Kann es etwas positives sein? Immerhin bedeutet Faschismus oft staatliche Bevormundung, ähnlich wie dem Sozialismus. Nur, dass beim Faschismus die Grossunternehmen, also die Korporationen mehr Macht haben. Und zusammen mit der Regierung arbeiten. Welche Vorteile hat also Faschismus/Korporatismus?

...zur Frage

Faschismus in Italien

Hallo!

Ich hab mal ne Frege zu Geschichte: Qwarum hat der Faschismus/Totalitarismus in Italien vor dem zweiten WK so viele Anhänger gefunden. Also, warum war er für die Gesellschaft so attraktiv? Könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank!=)

...zur Frage

Überwacht die Bundesregierung nun alle Bürger in Deutschland?

Ich stelle die Frage, aufgrund des neuen Gesetzes. Wegen dem neuen Gesetz darf doch die Bundesregierung mit ihren Staatstrojaner jeden überwachen, oder hab ich das falsch verstanden?

Grenzt das nicht an Faschismus?

...zur Frage

Was ist Faschismus eigentlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?