Gibt es Familienversicherung beim Bund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

bei der Bundeswehr gibt es keine Familienversicherung (Ausnahme: der Ehemann ist aktuell in der gesetzlichen Krankenkasse Mitglied - was aber sehr ungewöhnlich wäre). Soldaten haben Anspruch auf freie Heilfürsorge, aber üblicherweise keine (zusätzliche) Krankenversicherung.

Die Arbeitsagentur bzw. das Jobcenter tragen die Krankenkassenbeiträge, wenn man von dort Geldleistungen erhält und bisher gesetzlich krankenversichert war.

Welche Krankenversicherung bestand denn für die Familie bisher?

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du arbeitest, muss du deine Krankenversicherung selber machen/zahlen. Aber ruf doch einfach bei der Krankenversicherung mal an und frga da doch mal nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da der Soldat gar keine KRankenversicherhung hat, sondern unentgeltliche truppenärztliche Versorgung genießt.

Daher musst du dich selber versichern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bieny86
06.10.2011, 13:16

sehr gut...dankeschön! also muss amt das zahlen...ob sie wollen oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?