Gibt es etwas zu trinken, das genauso gesund ist wie Wasser, aber besser (oder überhaupt nach etwas) schmeckt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt so viele Sorten gutes Mineralwasser und jedes schmeckt anders. Hol dir von jeder Sorte nur eine Flasche und probiere sie nach und nach aus. So habe ich mein Wasser gefunden.Und ich kann seither jeden Tag locker 3 bis 4,5 Liter trinken. Einfach, weil mir dieses Wasser auch schmeckt. Denn aufpeppen mit Zitrone oder ähnlichem kann dir u.U. auf Dauer auf den Magen schlagen, wegen der Säure. Pures Wasser ist allemal besser, vor allem wenn man viel trinken soll. Noch ein Tipp, versuche medium und normales Wasser, selbst da gibts schon Geschmacksunterschiede. Nur bei normalem können sich noch Blähungen einstellen, wenn man sehr viel trinkt - da fühlt man sich dann wie aufgeblasen. Und noch was: bevor ich trinke, fülle ich mein Glas immer erst auf und versuche dann, es leer zu trinken. Mit diesem Trick trinke ich dann immer so viel wie ich soll.

Dankeschön, Wuschel für Deine Zeilen. Ich habe schon einige Mineralwasser ausprobiert - unterschiedlich schmecken tun sie schon, aber alle so langweilig. Ich muss mir einfach das Wassertrinken im Sinne von "Medizin einnehmen" denken, das muss man machen, egal wie es schmeckt. Und Trinken als Genuss kommt dann zusätzlich mit Getränken die mir schmecken und die auch nicht unbedingt gesund sein müssen.

0
@RolfHoegemann

Nun ja, ich empfinde Mineralwasser nicht mehr als "langweilig"! Liegt wohl daran, dass ich schon viele Jahre Wasser trinke. Hatte sogar mal ne Zeit, wo mich stilles Wasser fürchterlich geekelt hat. Aber das habe ich Gott sei Dank überwunden. Ich trinke z.B. das "Medium" - Wasser von Aldi Süd und finde das ganz lecker!!! Ich versuche tagsüber meine zweieinhalb Liter Wasser zu trinken und am Abend gönne ich mir dann ein leckeres "ungesundes" Bierchen. "grins"

0

wer sagt denn, dass wasser gesund ist. oder wer kann mir wasser bringen, ausser destilliertes, das keine schadstoffe enthaelt. jedes wasser, ob es aus der leitung oder aus der flasche kommt, enhaelt krankmachende bestandteile und ist somit nicht gesund fuer unseren organismus. nun, das nur nebenbei. was besser schmeckt als waser, gesuender ist als wasser und noch besser ist als wasser, sind melonen und kokonussaft oder frischgepresste fruchtsaefte. Es gibt rohkoestler, die jahrelang kaum noch oder ueberhaupt kein wasser mehr getrunken haben und nur von frischgepressten obst und gemuesesaefte sowie melonen leben, wie z.b. Dr. Norman Walker.

Probier doch mal anderes Wasser. Nicht alles Wasser schmeckt gleich... Wasser trinken ist eine Gewohnheitssache; für mich ist gutes kühles Wasser (ohne Kohlensäure!) ein Genuss. Den Geschmack hole ich mir hauptsächlich über leckeres Essen. Wenn dir das nicht reicht, kommt Rooibos-, Kräuter- oder grüner Tee in Frage.

Ich habe einige Sorten probiert - pur schmecken die aber alle auf ihre Art langweilig. Z.Zt. nehme ich Gerolsteiner Moment mit Weisstee und Birne - aber so ganz der Bringer ist das auch nicht. U nd Tee - siehe oben.

0

Was möchtest Du wissen?