gibt es etwas gesünderes als Leitungswasser in Sachen Flüssigkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wasser ist sehr natürlich. Wasser hat vlt nicht die meisten Mineralien aber dennoch ist es natürlich und somit gesund. Es enthält keinen Zucker wie Säfte...

LG Akane Tsunemori

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch fast jedes andere Getränk sein. Es kommt halt darauf an nach welchen Kriterien du in diesem Fall "gesund" definierst und auf die jeweiligen Umstände.

Denn Wasser ist nicht immer und in jedem Fall das gesündeste Getränk. So enthält es z.B. keinerlei Nährstoffe. Danach bewertet ist fast jedes zuckerhaltige Getränk gesünder als Wasser. Es enthält auch keine Vitamine. Danach bewertet sind Säfte gesünder.

Wenn es beispielsweise ums blanke Überleben geht und du nichts weiter zur Verfügung hast, dann kommst du mit Wasser allein nicht weit, da das Wasser dem Körper keine Energie zuführt.

Es gibt eigentlich kein Getränk welches grundsätzlich als ungesund bezeichnet werden kann. Ob es gesund oder ungesund ist, darüber eintscheidet im Normalfall allein die Menge. Auch zu viel Wasser kann ungesund bis hin zu lebensgefährlich sein (Hyperhydration).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich Mineralwasser. Da sind dann halt noch Mineralien drinne. Und je nachdem wie du "gesund" definierst eben auch anderes Wasser, indem noch Stoffe sind, die deinem Körper gut tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hefti15
01.09.2016, 02:43

Da gibt es unzählige Untersuchungen. Leitungswasser steht in Deutschland dem Mineralwasser in nichts nach.

Und selbst wenn, es ist ja eindeutig so, dass der absolute Großteil der Mineralien über die Ernährung aufgenommen wird und nicht über Wasser o.ä.

0
Kommentar von Jonta
01.09.2016, 02:45

Das stimmt natürlich. Deshalb sagte ich ja, je nachdem wie er das definiert. Natürlich kann man problemlos gesund mit Leitungswasser leben, wenn man das Wichtige Zeug irgendwie anders aufnimmt.

0
Kommentar von Jonta
01.09.2016, 21:24

Nee, so meinte ich das nicht. Ich hab nur seine Frage anders verstanden. Ist doch eigentlich auch völlig Wurst, oder? ^^

1

Nein. Leitungswasser wird sehr deutlich strenger kontrolliert, als Mineralwasser.

Geschmacklich finde ich jedoch frisches Quellwasser besser als alles andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Gesünder" ist so eine Sache. Fakt ist, wenn es um Mineralien u.ä. geht, dann ist der Unterschied zwischen Leitungswasser und Mineralwasser unerheblich, da die Ernährung (Essen) relevant ist.

Der "einzige" Grund für Mineralwasser dürfte der Geschmack sein, wenn man auf "Kohlensäure" steht.

Ansonsten gibt sehr wenig Gründe für Mineralwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich denke nicht. Wasser im allgemeinen ist gesund, unteranderem weil es keine Kalorien hat. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonta
01.09.2016, 02:40

Das hat wenig mit den Kalorien zu tun, oder? Mehrkornbrot hat ja auch Kalorien. Und ist gesund. Die Zuhname von Kalorien ist bei einer gesunden Ernährung quasi unvermeidbar.

0

Was möchtest Du wissen?