Gibt es Erkrankungen, die man nicht spürt, und wenn man sie spürt es meist zu spät ist und sterben muß?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was ist der Hintergrund deiner Frage?

Falls es "reines Interesse" ist:
die Strahlenkrankheit (z.B. radioaktive Verstrahlung durch Plutonium)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Misterblue75
01.10.2016, 12:52

Ja, mein Vater hatte ne Leberzirrhose im Endstadium die ca 1,5 Jahre vor seinem Tod diagnostiziert wurde. Aber nicht vom Alkohol. Mein Vater war als junger Mann noch Kriegsteilnehmer und muß ne Malaria nicht richtig auskuriert haben. Er starb 1978 mit 52 Jahren. Er hatte die ganzen Jahrzehnte deswegen nie Beschwerden und plötzlich ist es ausgebrochen. Das möchte ich keinen Wünschen.

0

solche Fragen mit ihrer todesängstlichen Denke dahinter sind das Gefährlichste.

... und Krebs mit seinen Behandlungsmethoden ist eines der eintäglichsten Geschäfte überhaupt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taimanka
01.10.2016, 13:04

... hmm, ich nehme einträglichsten ... 😉

0

Ja Krebs wahrscheinlich. Aber wenn man sich oft untersuchen lässt findet man sowas auch. Hirntumore machen sich oft durch Kopfschmerzen bemerkbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja gibt es eine davon ist zum Beispiel Krebs im Endstadium.

Aber es gibt eine vielzahl an Erkrankungen die ein unauffälliges Krankheitsbild haben... Wenn du beunruhigt bist geh einfach zu deinem Hausarzt und lass dich mal durchcheken :D

Meist besteht kein Grund zur Sorge :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?