Gibt es Eltern, die ihre Kinder nur bedingt lieben oder ist diese Liebe immer bedingungslos?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Normal geistig gesunde Eltern lieben ihre Kids bedingungslos, echt. Aber das bedeutet nicht, dass sie mit allem was ihre Kids machen, einverstanden sind. 

Eltern haben diese Sache, die ihr Kinder nicht verstehn koennt: sie wollen, dass es ihren Kindern gut geht und dass sie es leicht im Leben haben. Sie sind z.B.  enttaeuscht wenn das Kind haeufig schlechte Noten hat, weil sie wissen, dass es ihr Kind dann schwerer hat. Manchmal verhaengen sie dann auch Strafen, aber nicht aus Rache, sondern weil sie keinen anderen Weg kennen. Aber trotzdem lieben sie ihr Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Liebe ist immer Bedingungslos. Eine Mutter und ein Vater liebt ihre Kinder bevor sie geboren sind . Na klar, Eltern erwarten auch viel, wie zum Beispiel eine bessere Zukunft haben und so aber man liebt bedingungslos (meiner Meinung nach ) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
20.01.2016, 18:59

Deine Meinung in Ehren, nur sie stimmt nicht! Aber träume ruhig weiter.

0
Kommentar von BlackAngel199
20.01.2016, 19:01

Natürlich Satins meine Meinung ! Außerdem kann ich meine Meinung äußern wenn ich es möchte! Als ob Eltern bedingt lieben! Eltern achten zwar auf unsere Zukunft aber sie lieben uns trotzdem bedingungslos ! Also echt . Darf man sich hier keine Meinung bilden .!

0

Es gibt Eltern, die ihre Kinder nicht lieben. Sie mögen sie oder akzeptieren sie, aber sie lieben sie nicht. Ist leider so. Das liegt daran, dass diese Eltern meistens A....l..... im Leben sind. Dh sie sind so egoistisch und denken nur an sich. Nur sie zählen. 

Da kann dann schon sein, dass sie auf das eigene Kind neidisch sind. Oder auch eifersüchtig, weil das andere Elternteil dem Kind mehr Aufmerksamkeit widmet. 

Jaja...solche Eltern gibt es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt so wie überall im leben immer etliche varianten von allen verhaltensweisen. zwar ist genetisch bedingt die fürsorge von eltern gegenüber ihrem nachwuchs angeboren, aber bei manchen stumpfsinnigen kommt es mehr als genug zu störungen, die in kindesmißhandlungen und schlimmeren enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verdiene ein Gehalt von etwa 50 Euro im Monat. Meine Eltern leihen sich davon etwa 90 % (war ein Witz, aber viel ist es trotzdem). Haben mir bis jetzt kaum was zurückgegeben.

Ich gelte außerdem als sehr talentiert (bin da anderer Meinung, aber egal). Da geben meine Eltern echt oft an. Ich hasse das!

Ansonsten weiß (!) ich, dass sie mich sonst nicht leiden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann nur von mir selber reden. Ich liebe meine Kinder und meine Frau über alles.

Und ich denke, das gesunde Menschen das auch tun.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sogar Eltern, die ihr Kind gar nicht lieben.
Vernachlässigung ist nicht selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt leider auch schlechte Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich würde sagen, dass richtige Liebe immer bedingungslos ist. Wenn du jemanden wirklich richtig gerne magst, ihn liebst, dann ist es dir - würde ich sagen - auch egal, ob er Hausaufgaben & etc macht, oder eben nicht. Als Grundeinstellung würde ich sagen, dass Eltern ihre Kinder immmmeeerr lieben!!! - Allerdings haben sie halt gewisse Forderungen, die man allerdings auch erfüllen sollte, wenn man gutbehandelt werden möchte!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnglandFan1986
20.01.2016, 19:02

UNd wenn man die Forderung der Eltern nicht erfüllt? Selbst dann muss man von den Eltern gut behandelt werden.

0

Was möchtest Du wissen?