Gibt es einfache Methoden um die Hoden wachsen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Hoden kann man nicht wachsen lassen die wachsen von selbst.

Hallo,

Man muss nicht jedem Wunschgedanken nachgehen. Abgesehen davon, dass ich überhaupt nicht verstehe, was an einem großen Sack von vorteil sein soll. Da wird ja noch alles enger in der Hose und es erfüllt absolut keinen Zweck. Dazu hätte ich aufejednfall gerne ein Antwort: Was verpsricht er sich von größeren Murmeln.. Mir fällt nichts ein.

Generell ist das bei männern so, dass mit der Zeit ihre Schwerkraft ihren Job erfüllt. Die Dinger kommen runter. Leider.. Und umso größer die sind, umso mehr. Und das will auch niemand. Daher würde ich eher sagen: Glück gehabt.

Und, was mir auch noch dazu einfällt: Stell mal einen 2 Meter großen Mann neben ein Bobbycar. Danach stellst du den gleichen Mann neben ein Monstertruck. Neben dem Bobbycar sieht er viel größer aus. Schwer zu empfehlen, sich nur neben Bobbycars zu stellen!

Und mal direkt zur Frage: Nein, gezielt wachsen lassen kann man das nicht. Es gibt so implantate dafür, die man sich einsetzen lassen kann. Dann kommen da zwei Golfbälle rein und kann damit durch die Gegend hüpfen. Würde ich aber niemals machen lassen. Birgt alles Risiken.

Ich persönlich wäre sehr glücklich darüber und würde mich darum kümmern, dass das so bleibt. Ich schreibe vielleicht etwas unlinear hier, weil ich so absolut irritiert bin von der Frage. Ich verstehe wirklich absolut gar nicht, warum man größere Nüsse haben will. Das hat keinen Zweck, es ist kein schönheitsideal, es .. ich weiß nicht. Das einzige wie ich es mir erklären kann ist dass es eine persönliche "spinnerei" ist, aber wirklich.. mir fällt kein einziges Argument ein. Stehen Frauen da drauf, wenn da zwei Autoreifen hinterm Zahnstocher hängen? Ich glaube nein... Bitte kläre mich auf, was er erwartet.

Liebe Grüße, jonnydjango

JonnyDjango 07.03.2015, 19:14

Ich stelle mir gerade vor, wie er es sich vorstellt. Man lernt ein Mädchen kenne, alles super. Man trinkt, man hat spaß, na nimmt sie mit nach Hause. Es wird romantisch alles toll, alles super. Und dann gehts rund. Dann steht er nackt vor ihr und sie sagt: "also.. ne.. du bist zwar nett, charmant, gut aussehend, du bist groß gewachsen, hast eine Nudel wie eine Kobra.. aber deine Hoden sind einfach zu klein.. Machs gut!"... Ich muss bei dem Gedanken schwer lachen :D

Alles nicht böse gemeint. Mein Weltbild wackelt aber gerade ein bisschen :D


ACHJA: Noch eine Frage. Woher hat er denn bitte das vergleichsmaterial? Vergleicht der in der Fitnesstudio-Dusche die Eiergröße? Oder orientiert er sich an den rumoperierten Pornodarstellern. Wenn er natürlich die ales Vergleich nimmt, ist klar, dass er sich komplexe zulegt. Weil da sind relativ viele nach geschnibbelt.

0

Hallo.

Bei Mäusen soll der Wachstum der Hoden in Verbindung mit der regelmäßigen Aufnahme von Joghurtprodukten stehen, aber ob allem wirklich Glauben geschenk werden darf? Kannst dir ja mal den Artikel durchlesen und für dich selbst entscheiden ob du zum Joghurt-Fan wirst oder nicht.
http://www.menscore.de/hoden/allgemeines/item/397-joghurt-macht-groessere-hoden

Liebe Grüße FD

Wenn er so geboren ist und gesundheitlich kein Eingriff erforderlich ist würde ich das lieber lassen.

sandrasulz 02.02.2015, 13:58

Warum denn? Er leidet wirklich darunter und es ist ihm immer extrem peinlich weil seine Eier sind so gross wie bei einem 12 jährigen!

1

Ist von Mutter Natur so gegeben. Hauptsache die Produzieren, das was Sie sollen.

Bei einem zu kleinen Penis könnte ich ihn ja noch verstehen, aber wieso ist ihm die Hodengröße so wichtig? Man sieht das doch von außen kaum und es beeinträchtigt einen auch nicht wirklich.

Er soll mal zu einem Urologen gehen und prüfen lassen, ob seine Größe noch innerhalb der Norm liegt.

Das kannst du nicht beeinflussen

Eventuell könnte ein Hormontherapie helfen. Muss man aber mit einem Urologen reden. Allerdings so scheint es mir sollte man sein Selbstbewusstsein gleich mit aufbauen.


Da sind m.W. keine "Mittel" (Nahrungsmittel o.ä.) bekannt, und von obskuren Hormonpräparaten und Medikamenten ist aufgrund der vielfältigen Nebenwirkungen dringend abzuraten.

Zeit lässt sie wachsen ;) Oder auch nicht.

Die Vorstellung der heutigen Jugend, einzelne Körperteile gezielt durch best. Pflegemittel, Nahrungsmittel oder Medikamente wachsen zu lassen, ist wirklich überaus köstlich.

sandrasulz 02.02.2015, 13:55

Naja, Jugentlich sind wir nucht gerade! Da wird wohl kaum noch etwas wachsen! Nein, medikamente natürlich nicht! Aber wenn es eben ein Nahrungsmittel geben würde, die das fördern würde, währe es doch ein versuch wert! Es ist ihm halt peinlich als erwachsener Mann die Hoden eines erst gerade Pubertierenden zu haben, was ich auch verstehen und auch nichts lustiges daran finden kann.

1
Gruenbaer01 02.02.2015, 13:57
@sandrasulz

Wenn ihr aus der Pubertät schon raus seid und immer noch nicht begriffen habt, dass körperliche Merkmale nun mal vor allem genetisch festgelegt und nur selten nachhaltig beeinflussbar sind, dann ist das allerdings eher traurig als lustig.

2
sandrasulz 02.02.2015, 14:16
@Gruenbaer01

Mir ist das schon bewusst, aber ich kann es mir auch gut vorstellen, dass es belastend sein kann wenn der 12 jährige neffe die grösseren hoden hat! Es gibt gewisse sachen die sich zum beispiel durch nahrung steuern kann und das finde ich legitim!

0
Gruenbaer01 02.02.2015, 14:18
@sandrasulz

Das ist ein psychisches Problem, kein körperliches. Die physische Seite sollte, wenn überhaupt, mit einem Urologen besprochen werden und nicht über die Partnerin mit der anonymen Internetgemeinde.

Es gibt gewisse sachen die sich zum beispiel durch nahrung steuern kann

Und gewisse andere, die man damit NICHT steuern kann.

1
sandrasulz 02.02.2015, 14:24
@Gruenbaer01

Klar ist es ein psychisches problem, allerdings mit physischem hintergrund! Ich wollte ja nur wissen ob die hoden zu den sachen gehören die man ein bisschen steuern kann..

0

Lass die einfach so wie sie sind und alles ist gut.

Mehr Karotten essen. Nee im Ernst: ich wüsste nicht, wovon die Hoden wachsen sollten. Und ganz ehrlich: Wozu auch? Seine sind nun mal klein, nicht jeder Kerl hat Bulleneier. Mein Gott...

Was möchtest Du wissen?