Gibt es einen Zusammenhang zwischen Schlafentzug und Schmerzempfindlichkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schon gesunde Menschen sind nach gestörtem Schlaf schmerzempfindlicher. Die komplexe Wirkung von Schlafentzug auf die Verarbeitung von Schmerzreizen lässt sich experimentell nachweisen. So steigert eine Verkürzung des Nachtschlafs auf vier Stunden bei gesunden Probanden die Schmerzempfindlichkeit am frühen Morgen um etwa 30%. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.dgss.org/news-detail/?tx_ttnews[tt_news]=403&cHash=d739c97901255ec7c44bf0e35e25b459

(kompletten Link in Suchleiste kopieren)

Bei Schlafentzug wird man subjektiv schmerzempfindlicher.

Was möchtest Du wissen?