Gibt es einen vorgeschriebenen Zeitraum in dem der Antrag auf EU Rente bearbeitet werden muss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo finabett,

Sie schreiben:

Gibt es einen vorgeschriebenen Zeitraum in dem der Antrag auf EU Rente bearbeitet werden muss?

EU Rente,Antwort in welchen Zeitraum?

Antwort:

behindertenbeauftragte.de/SharedDocs/FAQs/DE/FAQ_Soziales.html;jsessionid=CD51296C1AC326D0A4225D3663AE8367.2_cid320?nn=1844998#doc1895330bodyText6

Auszug:

Alle Behörden sind gleichermaßen gehalten, Anträge schnellstmöglich abschließend zu bearbeiten. 

Nach § 14 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch - SGB IX müssen sie innerhalb der dort genannten Fristen die Zuständigkeit für die Bearbeitung klären und ggf. den Antrag an die zuständige Behörde weiterleiten. 

Hinsichtlich der regulären Bearbeitungszeit von Leistungsanträgen oder Widersprüchen gibt es allein schon im Hinblick darauf, dass jeder Einzelfall einer individuellen Prüfung und oftmals zeitaufwändiger Ermittlungen bedarf, keinen Richtwert. 

Dennoch dürfen Behörden ein Verwaltungsverfahren nicht willkürlich verzögern. 

Wenn nach Ablauf von sechs Monaten nicht über Ihren Leistungsantrag oder nach drei Monaten über Ihren Widerspruch ohne erkennbaren Grund nicht entschieden wurde, haben Sie die Möglichkeit, bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Sozialgericht eine sogenannte „Untätigkeitsklage“ nach § 88 Sozialgerichtsgesetz einzureichen.


Im Zweifelsfall Rechtsbeistand hnzuziehen:

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

google>>

youtube.com/user/hubkon/videos

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?