Gibt es einen Unterschied zwischen "Xster Geburtstag" und "X Jahre alt werden"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du unterliegst einer nicht zulässigen Vermischung verschiedener Zählweisen. Der Mensch wird geboren und ist nach zwölf Monaten ein Jahr alt und feiert sein Alter von einem Jahr.

Geboren ist man zwar bei Null und es wäre rechnerisch legitim nach einem Jahr sein zweiter Geburtstag, wenn man Null als Eins festlegt. Dies macht man aber in der Praxis nicht.

DH!Wenn man dem Fragesteller folgt,zweifelt man bald selbst und fragt sich,was ist richtig.:-)

0

Wow, schnelle Antwort! Danke. Bei meiner Oma haben wir das so gemacht und deshalb ging ich davon aus, das es richtig sei. Der Grund war dann wohl eher der, das es nicht wahrscheinlich war, das sie ihren richtigen 90sten Geburtstag aus gesundheitlichen Gründen so schön feiern konnte.

0

In Deutschland feiert man den 1. Geburtstag, wenn man ein Jahr hinter sich hat, nicht am Tag der Geburt.

In Indien etwa wird ein Jahr nach der Geburt tatsächlich der 2. Geburtstag gefeiert - andere Länder, andere Sitten.

Am 89. Geburtstag beginnt Dein 90. Lebensjahr. Wird ein Kind 1 Jahr alt, so tritt es ins 2. Lebensjahr.

An deinem Geburtstag feierst du den Jahrestag deiner Geburt. D.h. erst wenn du 1 Jahr alt bist feierst du auch den 1. Jahrestag! Das manche Menschen alles verdrehen müssen.

Sehr verständlich geschrieben. DH

0

Was möchtest Du wissen?