Gibt es einen unterschied zwischen Wechselschicht- und 3-Schicht-System?

3 Antworten

also werde ich auf normalem Wege nicht drum herum kommen oder?!

Wohl nicht!

Auch andere oft benutzte Methoden (Krank machen in den Nachtschichtzeiten, ...) führen oft nur dazu dass man dann plötzlich keine Schicht mehr machen muss, da die Arbeitsämter andere Öffnungszeiten haben. :-P

0

Wenn dein Betrieb in drei Schichten arbeitet, dann heißt Wechselschicht, dass du innerhalb dieser drei Schichten wechselst. Außer du kannst eine Vereinbarung mit deinem Chef treffen, dass er dich nur zur Früh- und Spätschicht einsetzt. Darauf kann er eingehen, muss aber nicht.

Wenn du gute Gründe (gesundheitlich oder persönlich) anführen kannst, dann wir ein guter Chef schon versuchen darauf einzugehen.

Einfach mit "Ich will nicht." geht da aber wohl gar nichts.

Oder du findest jemanden der mit dir tauscht.

Bei uns gab es vor Jahren mal einen Kollegen, der hat wegen der Zulagen nur Spät- und Nachtschicht gemacht. ;-)

Wechselschicht, heisst dass die Arbeitnehmer nicht nur in einer der Schichten wie Früh-, Spät- oder Nachtschicht arbeitet, sondern dass der Schichtplan für den Arbeitnehmer abwechselnd Früh-, Spät- und Nachtschicht vorsieht.

Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihr Arbeitgeber in Früh-, Spät- und Nachtschicht einsetzen kann und dass er Sie auch wechselnd in unterschiedlichen Schichten einsetzen kann.

Da Sie den Arbeitsvertrag so unterschrieben haben, können Sie sich nicht verweigern, ohne Ihren Job zu gefährden. Es bleibt Ihnen nur die Möglichkeit mit dem Arbeitgeber über eine für beide Seiten tragfähige Lösung zu verhandeln.

Wenn die Verhandlungen scheitern und Sie keine Wechselschicht arbeiten wollen (können), bleibt Ihnen nur sich einen anderen Job zu suchen.

Peter Kleinsorge

Spontaner Dienstwechsel?

Hallo. Ich arbeite im 3 Schicht System. Nun ist ein Kollege erkrankt und dieser ist in der Spätschicht. Nun wurde ich von meinem Arbeitgeber gefragt, ob ich morgen seinen Spät Dienst übernehme statt weiterhin die Frühschicht zu machen. Ich habe Nein gesagt und wenn kein Ersatz gefunden wird, muss die Spätschicht ausfallen. Ist mein Nein in diesem Falle rechtens?

...zur Frage

Frau MUSS Wechselschicht machen, obwohl vorher auch nur Nachtschicht ging.

Hallo,

zuerst einmal die Situation:

Wir sind eine Familie mit 3 kleinen Kindern (5-8). Während meiner Umschulung hat meine Frau 2 Jahre lang in der Nachtschicht gearbeitet, was ihr sehr gut gefallen hat und was sie auch körperlich sehr gut mitmachen konnte. Der Tagesablauf war perfekt eingeplant.

Nun kam es, dass ich nach meiner Umschulung erstmal keine Arbeit gefunden habe und meine Frau in Wechselschicht arbeitet. Jetzt ergibt sich aber folgende Situation:

Ich habe wieder Arbeit gefunden ab dem 02. Juli. Allerdings sind die Arbeitszeiten von 10 - 18 Uhr (Kein Schichtdienst oder Gleitzeit möglich). So müsste meine Frau wieder in Nachtschicht gehen, was sie selber auch schon freut.Allerdins sagt nun der AG (ein neuer "Chef" ist nun in der Firma, der alte hat sich was anderes gesucht) das könne sie sich getrost abschminken, jeder muss alle Schichten machen. Tja und nun stehen wir da. Ich habe meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und ein Kindermädchen können wir uns nicht leisten.

Weiß da jemand Rat? Ich meine es hat ja während meiner Umschulung auch funktioniert und nun auf einmal stellt man sich quer. Kollegen hatten nie was dagegen. Falls ich was vergessen haben sollte zu erwähnen, ruhig fragen. Ich beantworte diese dann schnellstmöglich.

LG

...zur Frage

4 Schicht System ich hasse es!?

Hallo Ich arbeite bei einem international agierendem Konzern seit 3 Jahren im 4 Schicht System und komme damit einfach nicht klar....wie sind eure Erfahrungen mit Schicht Arbeit ? Und gibt es jemand der was ähnliches macht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?