waschgel schäumt man mit wasser auf und reinigt dann die haut damit.

reinigungsmilch gibt man auf ein wattepad oder kosmetiktuch und benutzt es ohne wasser. danach kann man mit wasser nachspülen - oder benutzt anschliessend weitere pflegeprodukte.

Ja, wenn du dich mit einer Reinigungsmilch duschst, wird deine Haut danach etwas fettig wirken, was sie aber nicht ist. Und sie fühlt sich weicher an. Bei einem Waschgel ist das nicht der Fall.

Lg


Was möchtest Du wissen?