Gibt es einen Unterschied zwischen Pickeln und Akne?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://www.focus.de/schule/lernen/forschung/wissen-wenn-pickel-plagen_aid_263556.html

Pickel ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Papeln und Pusteln – der medizinische Fachausdruck für dieses Krankheitsbild ist Acne vulgaris („allgemeine Akne“). Eine Papel ist ein rotes Knötchen, eine Gewebsvermehrung, die man als Hügel auf der Haut spüren kann. Als Pustel wird ein mit Eiter gefüllter Hohlraum bezeichnet. Es gibt verschiedene Schweregrade der Akne: von der leichten Acne comedonica, bei der man ausschließlich Mitesser bekommt und die nicht immer vom Arzt behandelt werden muss, bis hin zur Acne conglobata, der schwersten Form. Dabei können fuchsbauartige Riesenzysten und sogar Gelenkschmerzen auftreten.

Pickel können durch Nahrungsunverträglichkeit entstehen und verschwinden wieder. Akne ist heftiger und kann Jahre dauern...

Pickel sind die Pickel die man hin und wieder vereinzelt mal hat und Akne ist eine richtiges Krankheitsbild und wird am besten vom Hautarzt behandelt.

http://www.medizinfo.de/hautundhaar/akne/akne.htm

0

akne tritt meistens am rücken auf und am gesicht , pickel bekommt man vereinzelnt [Pickel auf keinen fall mit akne mitteln behandeln!]

Was möchtest Du wissen?