Gibt es einen Unterschied zwischen luziden Träumen und meiner Phantasie im Wachzustand?

1 Antwort

Ich habe oft luzide Träume :) meist zwischen der Zeit in der ich aufwache (1h vor dem Wecker, schlafe dann weiter) und dem Zeitpunkt in dem der Wecker klingelt. Es dauert etwas bis man merkt das man träumt und dann ist es etwas schwer diesen zu steuern.

Ein Bsp: Ich habe gelernt in meinen Träumen das Wasser zu steuern bzw Kräfte zu besitzen (da ich mir auch manchmal in der Phantasie vorstelle dies zu können. Finde ich cool :D).
Nun wurde ich einmal angegriffen und wollte gewohnterweise (nachdem ich es als Traum wahrnahm) die Gegner entweder vereisen oder mit Wasser wegspülen. Tja, manchmal klappt es und manchmal erscheinen nur wenige Tropfen Wasser xD aber bei letzterem verschwinden die Gegner zum Glück auch plötzlich :)

Mh ja könnte mir das "phantasiemäßig" sehr gut vorstellen... Nur wie ist das dann im Traum? Fühlt sich das dann tatsächlich echt an oder nur bildlich? Und wie nutze ich solche Träume beispielsweise zum Erlernen von Sprachen?

0

im Traum ist es etwas realistischer als in der Phantasie und fühlt sich recht echt an. Hast du noch nie geträumt? Wie meinst du das mit Erlernen von Sprachen? Du kannst nichts lernen was du selbst nicht bereits weißt. Wenn du noch nie französisch konntest, dann da auch nicht.

0
@AmysAngel

Doch klar hab ich schon geträumt nur stelle ich es mir sehr schwer vor etwas zu träumen und das dann gleichzeitig zu steuern ohne zu erwachen. Vergiss den zweiten Punkt.

0

Ist ja auch schwer:) konzentriere mich dazu auch leicht nicht aufzuwachen.

0

Warum tritt dass, was ich in einem luziden Traum befürchte oder an das ich denke passieren zu können dann auch ein?

Ich habe öfter luzide Träume. Meistens sind es eine Art von Albträume, in denen ich durchgekitzelt werde von irgendwem oder irgendetwas und ich mich nicht wehren oder bewegen kann. Oft höre ich dabei auch Musik (Mir bekannte Lieder von früher aus meiner Kindheit, frühe 90er oder so) Und das alles mit nem miesen Angstgefühl verbunden, bis ich mich irgendwie zwingen muss, aufzuwachen und es irgendwie dann auch gelingt mit so einem komischen summenden Geräusch... Diese Situation tritt komische immer dann ein, nachdem ich festgestellt habe, dass ich gerade träume und genau die vorhin beschriebene Situation befürchte und daran denke und in dem Moment tritt sie auch wieder ein. Beeinflussen kann ich da nur noch wenig, was ja oft über luzide Träume gesagt wird, dass man sie kontrollieren kann. Ich kann es aber nicht und weiss aber trotzdem, dass ich gerade träume.

Kennt sich jemand mit so einer Art Traumgeschehen aus und kann mir vielleicht sagen, ob es etwas psychisch ernstes sein könnte? Ich habe diese Art von Träumen schon seit meiner Kindheit.

Liebe Grüsse,

Christoff


...zur Frage

Was sind Reality-Checks beim luziden träumen?

Hallo, ich interessiere mich für luzides träumen und habe schon sehr oft von gewissen Reality-Checks gelesen.

Was ist das? Wie funktionieren sie? Worin besteht der Sinn bei diesen Checks?

...zur Frage

Kann man Luzides träumen lernen?

Hallo! Ich habe mal von dem Luziden träumen gehört. Das mit dem seine eigene Träume kontrollieren zu können finde ich sehr toll. Wie kann man das lernen? Wo kann ich nachschauen? Können es alle Menschen lernen? Danke im voraus.

...zur Frage

Luzides Träumen Tipps gesucht

Ich würde mich gerne auf das luzide träumen trainieren habt ihr tipps ? ist das alter egal ? (dement Bin ich ganz bestimmt nicht)

...zur Frage

Luzides Träumen mit Animecharakteren?

Also.Ich möchte gerne mal einen oder mehrere Luzide Träume haben.Mein größter Wunsch ist das ich bei Luziden träumen mich richtig mit Kankuro aus Naruto unterhalten kann und ihm sagen das ihn sehr liebe usw Wie bekommt man luzides Träumen?

...zur Frage

Reality-Checks (Realitätchecks, Realitätstests) klappen nicht, mache ich einen Fehler?

Ich mache alle 2 Stunden 3 RCS plus kritische Fragen, also kritisches Bewusstsein, und werde von der App Reality-Checks erinnert. Außerdem versuche ich mich morgens an meine Träume zu erinnern und ein Traumtagebuch zu führen, vergesse es aber immer wieder, das TTB und die Träume. Ich mache das jetzt schon einen Monat und habe keinen KT und keine Traumerinnerung. Frage steht oben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?